Mann und junge am Mikroskop

Checkpoint

Der Checkpoint bietet dir einen Überblick über Ausbildung, Studium, Fortbildung und Weiterbildung in der Augenoptik. Hier findest du alle News, umfassende Informationen und aktuelles Fachwissen zu den Themen.

Weitere News zu diesem Thema
Quereinstieg

Fachverkäufer/in Augenoptik: Das sagen Betriebe und Beteiligte

Die Mitarbeitersuche in der Augenoptik gestaltet sich immer schwieriger. Doch die aktuelle Lage am Arbeitsmarkt bietet auch Chancen: Die DOZ geht den Fragen nach, wie der Quereinstieg von Fachverkäufern in der augenoptischen Branche umgesetzt wird.

Auslandssemester in Finnland

Erasmus in Zeiten von Covid-19

Trotz Corona-Pandemie ist die Optometrie-Studentin Zoe Zumkeller im Herbst 2020 für ein Semester nach Finnland gereist und hat nun von ihrem Auslandsaufenthalt in Oulu berichtet.

Mehr Unterstützung für Betriebe

Ausbildungsprämie soll verdoppelt werden

Wegen der anhaltenden Auswirkungen der Corona-Krise ist die Sorge groß, dass Betriebe bei der Ausbildung sparen. Höhere Prämien sollen dem nun entgegenwirken.

Nachwuchs generieren und sichern

Tipps um Azubis in der Augenoptik zu gewinnen

Junge Leute zielsicher ansprechen und begeistern: Inzwischen findet Azubi-Personalmarketing überwiegend im Internet statt. Für die Nachwuchsgewinnung wird Social-Media als Marketing-Strategie empfohlen. Mit diesen acht Tipps klappt es!

Unterstützung für Betriebe

Azubi-Prämie nachgebessert

Die Bundesregierung hat die Zugangsvoraussetzungen gelockert und das Programm „Ausbildungsplätze sichern“ verlängert. Das Förderprogramm richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, die von der Corona-Krise betroffen sind.

Wie sich die Aus- und Weiterbildung finanziert – Teil 3

Das Studium liegt im Trend - das Bafög eher weniger

Wer studiert, muss sich das meistens finanzieren. Der Antrag auf Bafög gestaltet sich häufig komplex. Wie praktisch, dass ein Startup ein Tool entwickelt hab, mit dem der Antrag in nur 30 Minuten fertig sein soll - statt der üblichen fünf bis sechs Stunden.

Auszeichnung und Informationsveranstaltung

Hochschule Aalen: Karl Amon Award & digitale Mastermesse

Yvonne Gier und Tobias Bracher von der Hochschule Aalen wurden mit dem Karl Amon Optometry Award ausgezeichnet. Darüber hinaus bietet die Hochschule am 25. November eine digitale Mastermesse an.

Wie sich die Aus- und Weiterbildung finanziert – Teil 2

Den Meister gibt es (nicht) geschenkt

Weiterbildungen kosten Geld. Der Meister kann schon mal 10.000 Euro verschlingen – nur für den Lehrgang. Es gibt verschiedene Möglichkeiten seine Meisterausbildung zu finanzieren. Die DOZ gibt einen Überblick.