Opti: Oculus präsentiert zwei neue Geräte

Erstelldatum: 
03.12.2019 13:34
Der automatische Phoropter von Nidek RT-6100.
Der automatische Phoropter von Nidek RT-6100.
Gerätehersteller Oculus will auf der Opti den Phoropter "Oculus/Nidek RT-6100" vorstellen. Ebenfalls neu in München werde das "Oculus/Nidek Tischrefraktionsgerät TS-610" sein, ließ der Gerätehersteller aus Wetzlar verlauten.


Wagner + Kühner startet 2020 neues Vertriebskonzept

Erstelldatum: 
03.12.2019 11:05
Gruppenfoto der Augenoptiker und Wagner und Kühner Mitarbeiter
Die Partner der Sehlounge-Initiative von Wagner + Kühner.
Die Wagner + Kühner startet zum Januar ihr neues Vertriebskonzept unter der Marke "Sehlounge". Dahinter verberge sich eine bundesweite Gemeinschaft von Augenoptikern und dem Fassungslieferanten zur Stärkung des mittelständischen Augenoptikers, hieß es vom Unternehmen aus Bad Kreuznach.


Hoya: 40 Jahre und "Hoyalux ID MySelf" im Borussia-Park

Erstelldatum: 
02.12.2019 08:55
Erik Meijer, Oliver Fischbach, Mirjam Rösch, Philipp Steuer
V.l.: Erik Meijer (Sky-Kommentator), Oliver Fischbach (Vice President Commercial West Europe, Hoya), Mirjam Rösch (Geschäftsführerin Hoya Deutschland) und Philipp Steuer (YouTuber)
„Das Hoyalux iD MySelf ist ein weiterer Meilenstein in der Augenoptik, und wir sind sehr froh, dass wir dieses Produkthighlight als krönenden Abschluss unseres Jubiläumsjahres präsentieren können", zeigte sich Mirjam Rösch, Geschäftsführerin Hoya Deutschland, anlässlich der Jubiläumsfeier des Brillenglaskonzerns im Borussia-Park in Mönchenglasbach begeistert. Denn das zeige, dass man auch nach 40 Jahren mit Blick auf die Innovationskraft ungebrochen sei.


Vize-Geschäftsführer Koberg + Tente geht in Rente

Erstelldatum: 
28.11.2019 09:15
Georg Kosiol
Georg Kosiol war seit dem 01.10.1988 für Koberg + Tente tätig.
Nach mehr als dreißig Jahren der Betriebszugehörigkeit zu Koberg + Tente geht der stellvertretende Geschäftführer Georg Kosiol in Ruhestand. Wie der Fassungshersteller meldete, arbeitete der Branchenkenner seit Oktober 1988 für das Unternehmen.


Mister Spex wächst mit Maren Kroll und neuen Stores

Erstelldatum: 
27.11.2019 15:34
Maren Kroll Chief Human Resources officer Mister Spex
Maren Kroll unterstützt ab Januar 2020 die Expansionspläne von Mister Spex.
Zum Januar 2020 übernimmt Maren Kroll bei Mister Spex den Posten als Chief Human Resources Officer (CHRO). Dabei übernimmt sie laut Mister Spex die globale Leitung der Abteilung für Human Resources (HR) und soll so die Expansion des Online-Optikers unterstützen. Gleich drei neue Stores eröffnete Mister Spex in Hannover, Magdeburg und München.


Financial Times ehrt Essilor als „Diversity Leader 2020“

Erstelldatum: 
27.11.2019 09:36
Logo zu Ranking als Diversity Leader
Essilor wurde im ersten Ranking der Financial Times als „Diversity Leader" ausgezeichnet.
Das Wirtschaftsblatt Financial Times hat Fusionskonzern Essilor für Vielfalt und Inklusion am Arbeitsplatz als „Diversity Leader 2020“ ausgezeichnet. Den Angaben zufolge belegte die Gruppe unter den insgesamt 10.000 bewerteten Unternehmen Platz 62. Die Auszeichnung sei eine Würdigung des Engagements von Essilor und von konkreten Initiativen für mehr Vielfalt und Inklusion im Unternehmen, hieß es aus Charenton-le-Pont.


Kamila Kusz übernimmt Geschäftsführung bei Robert La Roche

Erstelldatum: 
26.11.2019 14:59
Kamila Kusz
Kamila Kusz hat die Geschäftsführung der Marke Robert La Roche übernommen.
Kamilia Kusz hat die Geschäftsführung der Marke Robert La Roche übernommen. Robert La Roche sei eine Marke mit Geschichte und Substanz, die auf eine international große Bekanntheit zähle, sagt Kusz. Diese solle in Zukunft weiter ausgebaut werden.


Cazal: Wechsel in der Geschäftsführung

Erstelldatum: 
26.11.2019 13:54
Katharina Schlager
Katharina Schlager wird neue Geschäftsführerin von Cazal.
Ab Januar 2020 übernimmt Katharina Schlager die Geschäftsführung von Cazal Eyewear. Nach einem Jahr der Orientierung und Weiterbildung freue Schlager sich nun auf neue Herausforderungen als CEO und Creative Director, so das Unternehmen. Katharina Schlager bestimmte 13 Jahre lang als Gründungsmitglied, Gesellschafter, Creative Director und CEO das Bild von Andy Wolf Eyewear mit.


Opti-Showcase präsentiert Unternehmenspositionierung

Erstelldatum: 
26.11.2019 10:43
Student aus Aalen erklärt den Besucher den Futureshop auf der Opti 2018
Seit 2018 entwickelt die Opti praxisnahe Konzepte mit der Sonderfläche „Showcase"; vor zwei Jahren präsentierte die Opti den Futureshop.
Was macht mein Unternehmen besonders? Mit welchen Stärken kann ich bei meinen Kunden punkten? Wie kann ich den Look und Feel meines Geschäfts auf meine Positionierung abstimmen? Antworten auf diese Fragen will das Opti-Showcase auf der Fachmesse Opti in München 2020 in Halle C4 beantworten.


Jena-Kolloquium zum Thema „Fachkräfte“ – gewagt und gewonnen

Erstelldatum: 
26.11.2019 09:48
Siegrun Schmitz auf dem Podium des 22. Augenoptischen Kolloqiums an der EAH Jena
Sigrun Schmitz (r.) vom ZVA berichtet über die aktuellen Branchenzahlen auf dem Augenoptischen Kolloquium in Jena.
Am Ende der Veranstaltung plauderte Prof. Dr. Stefan Degle, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, aus dem Nähkästchen. „Wie können Sie es wagen...?“, hätte ihn ein Augenoptiker in einer E-Mail gefragt, das Thema "Fachkräfte" für das 22. Augenoptische Kolloquium (23.11.2019) zu wählen. Offen blieb, woher die Entrüstung kam. Hatte der Augenoptiker Angst, Angestellte wegen der Veranstaltung zu verlieren? Fand er das Thema eines Kolloquiums nicht würdig genug? Falls dieser Augenoptiker anwesend war, so wird er am Ende der Veranstaltung eines Besseren belehrt worden sein.