kopflose Personen mit Zeichen

Betriebspraxis

Ratgeber mit Berichten, Testergebnissen, Bildern, Videos, Hintergründen und Tipps für Ihren Betrieb in der Augenoptik aus den Bereichen Finanzen, Recht, Mitarbeiter, Digitalisierung, Marketing und Social Media.

Weitere News zu diesem Thema
Auf der Suche nach Identität

Mit Corporate Identity das Firmenprofil schärfen

Die Frage „Wer bin ich?“ kann autobiografisch hoch individuell oder zutiefst philosophisch ausgelegt werden. Mit Blick auf den Einzelhandel wird das Thema konkreter: Das Zauberwort heißt Corporate Identity, kurz CI .Aber was genau bedeutet das eigentlich? Und was gilt es zu beachten?

Hier ist Flexibilität gefragt - auf beiden Seiten

Teilzeit in der Augenoptik: sinnvoll oder schwierig?

Die Bewerberin überzeugt im Gespräch und hat hervorragende Referenzen. Doch dann sagt sie diesen Satz: „Ich würde gerne in Teilzeit bei Ihnen arbeiten.“ Unser Blick in die Branche zeigt: Nicht immer gefällt ein solches Ansinnen der Geschäftsleitung. Doch genauso gibt es viele klassische Augenoptikbetriebe oder Filialisten, in denen sich Beschäftigte auf geringerer Stundenbasis sogar als Bereicherung für das Team erweisen.

Über den Umgang mit Bewertungen im Internet

Schlechte Bewertung erhalten? Glückwunsch!

Die meisten Verbraucherinnen und Verbraucher sehen sich vor dem Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung die Bewertungen im Internet an. In der Augenoptik ist es nicht anders. Doch wie soll ein Geschäft auf eine schlechte Bewertung reagieren? Kurzantwort vorab: einmal tief durchatmen, schnell reagieren und sich dann freuen. Das meint DOZ-Autor Christoph Baum als Verfasser dieses Artikels durchaus ernst.

Tipps von Expertin Patrizia Thamm

"Stress im Arbeitsalltag kann echtes Gift sein"

Die Zahl der Krankschreibungen wegen psychischer Erkrankungen steigt seit Jahren. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Ein Faktor ist Stress. Der richtige Umgang mit Belastungen im Arbeitsalltag ist wichtig, um Erkrankungen vorzubeugen.

So gelingt die Gleitsichtberatung

Mit positiven Formulierungen die Kaufabsicht der Kunden nutzen

Wie verkaufe ich einer preisbewussten Kundin ihre erste Gleitsichtbrille? Wie gehe ich mit Reklamationen um? Und was macht eigentlich eine gute Bedarfsanalyse aus? Antworten und zahlreiche Tipps zur Gleitsichtberatung hat die DOZ von der Zeiss Academy Vision Care erhalten.

Billiger wird's nicht

Wie man Preissteigerungen richtig kommunizieren sollte

Aus der Corona-Pandemie kam die Augenoptik noch mit dem sprichwörtlich blauen Auge heraus, doch nun drohen Veilchen für das gesamte Augenpaar. Bereits vor dem Krieg in der Ukraine standen die Zeichen auf Inflation, die dann prompt auf ein Rekordhoch sprang. Wie wirkt sich das auf die deutschen Augenoptiker aus? Über den Umgang mit Preiserhöhungen sprach die DOZ mit zwei Betriebsinhabern und einem Verkaufstrainer.

Warum erstellt ein Augenoptiker einen Nachhaltigkeitsbericht?

People, Planet, Profit: eine neue Sichtweise auf unser Handeln

Lange Zeit köchelte das Thema Nachhaltigkeit in der Augenoptik auf Sparflamme vor sich hin. Doch unter dem Eindruck von Dürren, Fluten, Stürmen wächst das Bewusstsein für „Sustainability“ in der Branche rasant. Die DOZ stellt Akteure vor, die in puncto Nachhaltigkeit mit außergewöhnlichen Aktionen und Ideen Zeichen setzen.

Roland A. Frank hat sich auf Tauchmasken spezialisiert

Wenn Tauchen zum Sehvergnügen wird

Wer eine optische Tauchmaske braucht, kommt an einem Spezialisten nicht vorbei. An jemandem wie Roland A. Frank: Der hat sich vor fünf Jahren diesem Thema angenommen.

Low Vision und vergrößernde Sehhilfen bei Optiker Schulz in Oldenburg

Eine Herzensangelegenheit, die großes Potenzial bietet

Am Älterwerden kommt niemand vorbei und bei vielen lässt die Sehkraft langsam nach. Ein wachsender Nischenmarkt, den Optiker Schulz in Oldenburg bedient: Low Vision und vergrößernde Sehhilfen.