Zeiss gründet Expertengremium für eigenen Myopie-Beirat

Zeiss will verstärkt ins Myopie-Management investieren und hat dafür ein Myopia Advisory Board ins Leben gerufen. Das neue Gremium besteht aus internationalen Expertinnen und Experten, die die Entwicklungen bei Zeiss unabhängig begutachten und das Unternehmen bei unterschiedlichsten Aspekten für das Myopie-Management beraten sollen.

Zeiss Vision Care ist bester Arbeitgeber

Anerkennung für mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur: Nach der Zertifizierung als Great Place to Work erhält das Aalener Unternehmen Zeiss Vision Care Deutschland jetzt auch die Auszeichnung „Beste Arbeitgeber Fertigung & Industrie 2024”.

Zeiss-Gruppe plant Vergrößerung in Jena

Logo von Firma Zeiss am Gebäude
Für die Erweiterung ihrer Produktionsflächen plant die Zeiss-Gruppe den Kauf eines Grundstücks in Jena-Isserstedt. Dort entstehe ein Neubau, der das Bestandsgebäude in Lichtenhain ersetzen soll.
 

Individuelle Sehlösungen im Fokus der Zeiss-Convention

Farben, Musik und Augenoptik standen im Mittelpunkt der Zeiss-Convention, doch auch Bryan Adams und ein „fliegender“ chinesische Drache trugen zu deren Gelingen bei. Neben den spannenden Show-Acts gab es für die rund 2.600 Teilnehmenden auch die drei Themenwelten Business, Consumer und Myopia zu entdecken. Veranstaltungsorte in Berlin waren in diesem Jahr das Velodrom und das ehemalige DDR-Funkhaus Nalepastraße, heute Funkhaus Berlin.

Zeiss-Vorstandsmitglied Gert Littmann gestorben

Dr. Gert Littmann ist Mitte November 2023 im Alter von 96 Jahren verstorben. Littmann war langjähriges Vorstandsmitglied bei Zeiss und wurde 1992 mit dem ZVA-Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet. Des Weiteren erhielt er die Duncker-Medaille, die nur an zehn lebende Personen verliehen wird.

Zeiss definiert Augenbewegung zur Berechnung von Brillengläsern neu

Vor 40 Jahren, 1983, führte Zeiss mit Gradal HS die ersten horizontal symmetrischen Gleitsichtgläser für binokulares Sehen ein. Erstmals wurden rechtes und linkes Glas so berechnet, dass die Sehzonen bei binokularem Sehen aufeinander abgestimmt waren. Mit dieser optimierten Korrektur für beide Augen in alle Blickrichtungen stieg die Verträglichkeit von Gleitsichtgläsern deutlich. Zeiss überholt nun den Standard eines einheitlichen Augendrehpunkts mit dem überarbeiteten SmartLife-Portfolio.

Die Zeiss Convention 2023 in Berlin

Zeiss Vision Care veranstaltete am 18. und 19. Oktober die vierte Zeiss Convention in Berlin. Veranstaltungsorte waren in diesem Jahr das Velodrom und Funkhaus Areal, die am jeweiligen Tag rund 2.500 Besucherinnen und Besucher aus 70 Ländern begrüßten. Neben den fachlichen Möglichkeiten wurde den Gästen an beiden Abenden ein umfangreiches Abendprogramm geboten.

Zeiss steigt bei Umami Ware ein

Die Carl Zeiss Vision International GmbH ist Anfang 2023 mit einer Minderheitsbeteiligung von 30 Prozent bei Umami Ware eingestiegen. Das 2020 gegründete bayerische Start-up hat sich zum Ziel gesetzt, die Betriebsabläufe in mittelständischen augenoptischen Betrieben zu digitalisieren. Wie es zur Beteiligung kam und was die beiden Umami-Ware-Gründer Johannes Artmeier und Johannes Fischl von diesem Schritt erwarten, haben sie der DOZ verraten.

Zeiss erweitert MyoCare-Glasprogramm

Nachdem Zeiss im Frühjahr mit MyoCare sein erstes Brillenglas zum Myopie-Management im DACH-Raum gelauncht hat, legen die Aalener nun mit einer Erweiterung des Produktportfolios nach. Ab dem 1. Oktober wird mit Zeiss MyoCare S ein modifiziertes Glas für kurzsichtige Kinder ab zehn Jahren gelauncht. Im Rahmen einer Kurzpräsentation stellte man die Neuerungen vor.

Zeiss: Umfragen zu schädlichem Licht bei Verbrauchern

Zeiss hat zwei Online-Verbraucherumfragen durchgeführt. Zum einen ging es um die Einschätzung, wie schädlich blaues Licht für die Augen ist. Zum anderen wurde die persönliche Meinung zu selbsttönenden Brillengläsern abgefragt.