Essilor: Werk in Braunschweig arbeitet vollumfänglich und nachhaltig

Erstelldatum: 
28.05.2020 11:38
Brillenglas Fertigung Kontrolle Essilor Werk in Braunschweig
In Braunschweig werden die Premiumgläser Varilux gefertig.
Der Glashersteller Essilor hat in den vergangenen Jahren einen siebenstelligen Betrag in sein Werk in Braunschweig investiert, um seinen Partner-Augenoptikern kurze Wege und schnelle Lieferzeiten der Brillengläser zu gewährleisten. Einschränkungen wegen der Virus-Pandemie wurden unterdessen aufgehoben. Das Werk könne daher wieder vollumfänglich liefern, versichert Essilor.


Essilor spendet Schutzausrüstungen

Erstelldatum: 
16.04.2020 16:16
Medizinisches Personal mit Schutzausrüstung testet Patientin auf Corona
Essilor will weltweit die Hilfsmaßnahmen gegen Covid-19 unterstützen.
Essilor hat rund eine Million Schutzausrüstungen gespendet, um weltweit die Hilfsmaßnahmen gegen Covid-19 zu unterstützen. Beliefert wurden unter anderem die Länder Frankreich, Italien, China, USA, Brasilien, Mexiko und Kolumbien.


Offenbar kein Datenklau nach Cyberattacke auf Essilor

Erstelldatum: 
31.03.2020 15:41
Mann mit Hoody am Laptop
Nach der Cyber-Attacke auf Essilor laufen die Untersuchungen weiter.
Nach der Cyber-Attacke, die am 21. März auf Glaskonzern Essilor ausgeübt wurde, ist das Unternehmen auf Nachfrage zu keinem weiteren Statement bereit. An dem Status hätte sich seit dem offiziell nichts Wesentliches verändert, hieß es. Die Untersuchungen dauerten weiterhin an.


Essilor Deutschland mit Alexander Mohr an der Spitze

Erstelldatum: 
03.02.2020 09:23
Alexander Mohr
Alexander Mohr verfügt über langjährige Vertriebs- und Strategieerfahrung bei FMCG-Unternehmen.
Seit Anfang Februar ist Alexander Mohr neuer Geschäftsführer von Essilor Deutschland. Wie das Unternehmen meldete, wird sich Alex Versteeg weiterhin in seiner Rolle als Vice President Germany auf die Gesamtstrategie für den deutschen Markt konzentrieren und die einzelnen Geschäftsfelder führen.


Essilor startet Omnichannel-Verkaufstrainings

Erstelldatum: 
27.01.2020 08:39
Menschengruppe bei Fortbildung
Essilor erweitert Seminarprogramm um Omnichannel-Verkaufsschulungen.
Die Kundenfrequenz und den Premiumverkauf in den Geschäften der Partneroptiker steigern, das will Essilor mit neuen "Omnichannel-Verkaufsschulungen". Wie das Unternehmen aus Freiburg meldete, sollen die eintägigen Schulungen darauf abzielen, den über Online-Plattformen gewonnenen Kunden Premium-Produkte anzubieten und sie an den stationären Partner zu binden.


Brillen-Profi und Essilor starten Partnerprojekt "4success"

Veröffentlichungsdatum: 
08.01.2020
Autor:
David Friederichs
Partnerprogramm 4success
Brillen-Profi und Essilor starten das Partnerprojekt 4success.
Mit einer Pilotphase zum Jahresanfang haben Brillen-Profi und Essilor ihr Partnerprojekt "4success" gestartet. Zentraler Kern des zunächst auf zwei Jahre angelegten Projekts sollen dabei die so genannten APUC-Elemente sein. Und auch das Ziel ist klar definiert: Die Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit traditioneller Fachgeschäfte im stark an Dynamik zulegenden Marktumfeld.

Financial Times ehrt Essilor als „Diversity Leader 2020“

Erstelldatum: 
27.11.2019 09:36
Logo zu Ranking als Diversity Leader
Essilor wurde im ersten Ranking der Financial Times als „Diversity Leader" ausgezeichnet.
Das Wirtschaftsblatt Financial Times hat Fusionskonzern Essilor für Vielfalt und Inklusion am Arbeitsplatz als „Diversity Leader 2020“ ausgezeichnet. Den Angaben zufolge belegte die Gruppe unter den insgesamt 10.000 bewerteten Unternehmen Platz 62. Die Auszeichnung sei eine Würdigung des Engagements von Essilor und von konkreten Initiativen für mehr Vielfalt und Inklusion im Unternehmen, hieß es aus Charenton-le-Pont.


Essilor / Michelin: Pakt für Sicherheit im Straßenverkehr

Erstelldatum: 
13.11.2019 08:08
Logos Essilor und Michelin
Essilor und Michelin kooperieren für die kommenden zwei Jahre.
"Wir haben beschlossen, unser gemeinsames Engagement für die Straßenverkehrssicherheit durch einen langfristigen Kooperationsvertrag offiziell zu bekräftigen." Das teilte Eric Le Corre, Corporate-Vizepräsident Public Affairs bei Michelin, anlässlich einer neuen Kooperation mit Brillenglashersteller Essilor mit. In den kommenden zwei Jahren wolle man so das Bewusstsein für gutes Sehen im Straßenverkehr und für Reifen mit ausreichender Profiltiefe zu erhöhen.


Studenten der EAH Jena besuchen Essilor Paris

Erstelldatum: 
21.10.2019 09:57
Gruppenbild der EAH Jena-Studenten
Studierenten der EAH Jena mit Professor Dr.-Ing. Michael Gebhardt (2. von rechts).
Wie Brillengläser konzeptioniert, gefertigt und dann in der Praxis getestet werden, haben die Studenten des Bachelor-Studiengangs „Augenoptik/Optometrie“ der Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) Jena jüngst in Paris erfahren. Zusammen mit Professor Dr.-Ing. Michael Gebhardt und Steffi Butzke (M. Eng.) besuchten sie die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Essilor in Créteil bei Paris.


Essilor testet bis Dezember Drive-to-Store-Modell

Erstelldatum: 
17.10.2019 11:23
Kampagnenplakat von Brille 24 mit brilletragendem Mann
Essilor startet Test des Drive-to-Store Modells im Rhein-Main-Raum.
Essilor Deutschland und Tochterunternehmen Brille24 testen derzeit das im Frühjahr vorgestellte Multichannel-Konzept "Drive to Store" unter Realbedingungen. Und das wolle man, hieß es dazu von Seiten Essilors, bis Anfang Dezember mit einer zweistufigen Marketingkampagne begleiten. Getestet wird mit 44 Varilux-Spezialisten aus Köln, Düsseldorf und Aachen.