Erstelldatum:  21.07.2017 11:51
Autor: 
Daniela Zumpf

augenoptische Materialien
"Kassen-Kunden" sollen nur noch mit ärztlicher Verordnung eine Sehhilfe erhalten - dem sieht der ZVA kritisch entgegen.
Der Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen (ZVA) hat sich kritisch zur neuen Hilfsmittelrichtlinie geäußert. Diese Richtlinie wurde am gestrigen Donnerstag, den 20. Juli, vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) in Berlin beschlossen. Die Entscheidung fiel hierbei zu Ungunsten der Augenoptiker, aber auch der anspruchsberechtigten gesetzlichen Versicherten aus. Sie werden künftig gezwungen, für Sehhilfen zu Lasten der Krankenkasse pauschal den Augenarzt aufzusuchen.

Erstelldatum:  20.07.2017 15:16
Autor: 
Daniela Zumpf

augenoptische Materialien
HHVG mit neuer Richtlinie: Augenoptiker/-in sollen nur noch Ersatzversorgungen bei "Rezeptkunden" durchführen.
Heute hat der Gemeinsame Bundesausschuss in Berlin das beschlossen, was viele befürchtet hatten und mindestens so viele kaum glauben konnten: Im Zuge des neuen Heil- und Hilfsmittelgesetzes (HHVG) musste auch eine neue Hilfsmittelrichtlinie her, die das Prozedere quasi regelt. Und die wurde heute einheitlich mit der Regelung angenommen, dass die Augenoptiker weder die Erst- noch die Folgeversorgungen bei Kunden feststellen dürfen, wenn sie mit der Krankenkasse abrechnen möchten.

Erstelldatum:  17.07.2017 16:03
Autor: 
Daniela Zumpf

Frau hält Brillenglas hoch
Die Bedeutung der Brillenglasproduktion in Deutschland wächst für Essilor.
Am Produktionsstandort Braunschweig werden unter anderem die im April eingeführte neue Gleitsichtglas-Generation Varilux X series für Deutschland und Österreich gefertigt. Nun baut Essilor seine Kapazitäten dort weiter aus. „Wir investieren weltweit jährlich rund 200 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung; mit erheblichen zusätzlichen Investments gerade auch in Deutschland steigern wir kontinuierlich die Leistungsfähigkeit und Präzision unserer Fertigung“, so Wolfgang Messerschmidt, Essilor Vice President Central and Eastern Europe.

Erstelldatum:  04.07.2017 16:27
Autor: 
Daniela Zumpf

Ausstellungsstand von Rodenstock auf der Messe
Mit der Fachmesse Opti beginnt das Traditionsunternehmen sein Jubiläumsjahr.
Ein ganzes Jahr feiert Rodenstock sein 140. Firmenjubiläum – nicht in Jubellaune sind indes die Mitarbeiter am Produktionsstandort in Frankfurt am Main. Das Werk in der Mainmetropole soll geschlossen werden. Wie Rodenstock gegenüber der DOZ bestätigte, sind davon 130 der rund 150 Mitarbeiter in Frankfurt betroffen. „Es gibt keine Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten, sodass mit betriebsbedingten Kündigungen zu rechnen ist“, teilte Unternehmens-Sprecher Kilian Manninger mit

Erstelldatum:  03.07.2017 14:09
Autor: 
Daniela Zumpf

Sichtkontakte
Mit mehr als 50 Vorträge zu augenoptischen Themen an einem Ort
Vom 6. bis 8. Oktober 2017 werden in Hamburg die VDCO ‘17, die ZVA-Obermeistertagung, der IVBS-Praxistag und der Tag der Optometrie insgesamt mehr als 50 Vorträge und Seminare zu augenoptischen Themen anbieten.

Erstelldatum:  28.06.2017 16:00
Autor: 
Daniela Zumpf

Jörg Schmitz
Jörg Schmitz
Ab dem 1. Juli 2017 wird Jörg Schmitz die Leitung des Zeiss Unternehmensbereichs Consumer Optics übernehmen. Er berichtet direkt an Dr. Matthias Metz, Mitglied des Vorstands der Carl Zeiss AG. Schmitz übernimmt die Aufgaben von Dr. Winfried Scherle. „Wir danken Winfried Scherle herzlich für seine engagierte und erfolgreiche Arbeit und freuen uns, dass er uns nach mehr als 33 Jahren bei Zeiss weiterhin mit seiner breiten Erfahrung in beratender Funktion unterstützen wird“, sagt Metz.

Erstelldatum:  28.06.2017 15:54
Autor: 
Daniela Zumpf

Cover der neuen DOZ-Ausgabe
Ab sofort erhältlich - die neue DOZ 07|2017.
Seit heute, den 30. Juni, ist die neue Ausgabe der DOZ online erhältlich und bald auch in jedem Abonennten-Briefkasten – wie immer mit vielen neuen und spannenden Themen. Die DOZ berichtet schnell und detailliert über alle Ereignisse der Branche – über Trends, neue Technologien und Produkte. Eine Auswahl:

Erstelldatum:  27.06.2017 12:10
Autor: 
Daniela Zumpf

Oliver Fischbach
Oliver Fischbach
Oliver Fischbach wurde zum neuen Präsidenten des europäischen Augenoptik-Industriedachverbandes Eurom 1 gewählt. Die General Assembly des Verbandes stimmten für den CEO von Hoya Lens Deutschland und Seiko Optical Europe. Oliver Fischbach vertritt in Eurom 1 auch die Interessen der Spectaris-Mitglieder für eine Periode von drei Jahren. Er folgt auf Bernhard Nuesser, Präsident „Online International“ bei Essilor. In der Spectaris-Geschäftsstelle wird Fischbach von Peter Frankenstein und Carsten Leutloff (Head Regulatory Affairs) unterstützt.

Erstelldatum:  27.06.2017 11:58
Autor: 
Daniela Zumpf

Das Sommerloch zieht seine Kreise. Nach der Brille & Co fällt nun die nächste Fachmesse aus, diesmal in Österreich: Optik Austria in Wels findet 2017 nicht statt.

Erstelldatum:  20.06.2017 09:00
Autor: 
Ingo Rütten

rechtes Foto v.l. Dr. Stefan Bandlitz (HFAK) und Keith Tempany (Präsident der BCLA)
rechtes Foto v.l. Dr. Stefan Bandlitz (HFAK) und Keith Tempany (Präsident der BCLA)
Anlässlich der diesjährigen Tagung der British Contact Lens Association (BCLA), die vom 8. bis 11. Juni in Liverpool über die Bühne ging, wurde Dr. Stefan Bandlitz aus Köln mit dem „2nd runner-up“-Posterpreis 2017 ausgezeichnet.