Kundenkommunikation: Mit Mailings zum Erfolg

Die Mischung macht‘s! Obwohl Onlinemarketing-Maßnahmen heute deutlich präsenter sind als solche in der Offline-Welt, sollten diese nicht unterschätzt werden. Denn klassische Print-Mailings können als optimale Ergänzung eingesetzt werden. Ob mit persönlicher Ansprache, teiladressiert oder als Wurfsendung – Mailings haben alle dasselbe Ziel: Sie sollen werben! Im Direktmarketing nutzen Betriebe diese Werbeform, um ihren Kundenstamm oder ihre Zielgruppe direkt anzusprechen.

KGS sucht den „Brillionär“

Das Kuratorium Gutes Sehen will mit dem Online-Quiz „Wer wird Brillionär?“ Gläserwissen vermitteln und so Kundschaft in augenoptische Betriebe führen. Den Teilnehmenden sollen spielerisch verschiedene Glaseigenschaften und deren Vorteile nahegebracht werden.

„Es gab auch schon Tränen vor Freude“

Professionelles Marketing ist nicht nur lukrativ und aufwendig, es kann auch Spaß machen. Das zeigt sich am Beispiel von Brillen Schmidt in Dinkelsbühl. Hier gilt: Werbung darf alles, nur nicht langweilen.

Jugendmarketing: "Die Zielgruppe zum Mitwirken bewegen"

Wo und wie erreiche ich junge Menschen mit Marketing? Antworten auf diese Frage kennt Urs Meier, Head of Client Services bei Project Z. DOZ-Autorin Christine Lendt hat mit dem 18-Jährigen über das Thema Jugendmarketing gesprochen.

Moro: Werbeagentur für Augenoptiker

Unter dem Slogan „persönlich, stilvoll und effektiv werben“ bietet die Werbeagentur Moro Augenoptikern ein Produktportfolio, das speziell auf die Augenoptikbranche ausgerichtete Angebote zur Verfügung stelle. „Wir möchten mit unserer Arbeit die Optiker erreichen, die eine individuelle Betreuung und Außendarstellung schätzen und einen hohen Anspruch an die grafische Qualität ihrer Marketingaktivitäten haben“, so Marc Rogmans, Gründer von Moro.

Monitor-Marketing-System für Augenoptiker

Das eigene Sortiment, Leistungen und Angebote über einen Bildschirm im Laden präsentieren, dazu noch aktuelle Informationen aus der Welt den Kunden einbinden – das ist z.B. mit odWeb.tv für Augenoptiker möglich. Nun können Augenoptiker das Monitor-Marketing-System der opta data Gruppe bis zum 31. August 2020 im Laden testen.

Plattform: Digitaler Marktplatz für Augenoptiker & Lieferanten

Im letzten Jahr hat die Optiker Gilde aus Hagen eine neue Digital-Strategie ins Leben gerufen. Dieser digitale Marktplatz soll die Kommunikation und Interaktion zwischen Lieferanten und Augenoptikern auf neuen Wegen ermöglichen. Das Konzept komme sehr positiv bei Augenoptikern, Lieferanten und Endverbraucher an, so der Verbund.

Opti-Showcase präsentiert Unternehmenspositionierung

Was macht mein Unternehmen besonders? Mit welchen Stärken kann ich bei meinen Kunden punkten? Wie kann ich den Look und Feel meines Geschäfts auf meine Positionierung abstimmen? Antworten auf diese Fragen will das Opti-Showcase auf der Fachmesse Opti in München 2020 in Halle C4 beantworten.

odWeb.tv: Ungenutzte Potenziale aktivieren

Auf dem Unternehmertag von IGA Optic in Köln ist die DOZ auf odWeb.tv aus dem Hause Opta Data aufmerksam geworden. Die Möglichkeit, ein persönliches Werbe- und Infoprogramm für den Point of Sale zu kreieren, zugeschnitten auf die Zielgruppe des Augenoptikers, war wie gemacht für das Spezial „Ladenbau, EDV und Beratungssysteme“ unserer Ausgabe 07|19. Für den Start braucht es nicht mehr als einen Fernseher und eine Internetverbindung. Doch es lohnt sich, die Möglichkeiten vollends auszunutzen.

Bei der Agentur Maba beraten Augenoptiker Augenoptiker

Beratung und Marketing, zwei Disziplinen, die häufig aus einer Hand angeboten werden. Das Eine häufig verpönt, das Andere mindestens so oft in Frage gestellt. Die Maba aus Mönchengladbach ist eine Agentur, die sich als „Branchenversteher“ sieht. Die DOZ hat sich die beratenden Augenoptiker einmal aus der Nähe angesehen.