ZVA-Mitgliederversammlung in Dortmund

Letzte Änderung: 
17.02.2017
Autor:
Daniela Zumpf
Rubrik
Thomas Truckenbrod und Dr. Jan Wetzel
Präsident Thomas Truckenbrod (li.) und Geschäftsführer Dr. Jan Wetzel werden mit den ZVA-Delgierten über die aktuellen Branchen-Themen diskutieren.
© ZVA

Der Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen (ZVA) lädt am 11. und 12. März 2017 zur Mitgliederversammlung ins Kongresszentrum Dortmund ein.

Ein wichtiges Thema steht neben den Berichten zur aktuellen Situation im augenoptischen Markt und zu den Verbandsaktivitäten des ZVA zur Diskussion: Welche Neuerungen kommen voraussichtlich im April mit der Änderung des Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetzes auf die Augenoptik zu und wie gravierend werden diese sein?

Einen ausführlichen Bericht zur gesetzlichen Neuregelung finden Sie hier.

Am zweiten Tag stehen fachliche Beiträge auf der Tagesordnung. Den Schwerpunkt bildet hierbei das Thema Gleitsichtgläser. Unter anderem wird Dr. Klaus Wehmeyer (Deutsche Augenoptik AG) darlegen, wie sich Reklamationen bei Gleitsichtbrillen nachhaltig vermeiden lassen. Prof. Dr. Peter Baumbach von der Hochschule Aalen wird zudem die unterschiedlichen Arten von Gleitsichtgläsern grundlegend vorstellen.