Markt-Trends in der Augenoptik 2020

Erstelldatum: 
14.10.2019 07:52
Glückliche Personen in der Weiterbildung
Wie können sich Augenoptiker erfolgreich am Markt positionieren? Das IBU-Seminar 2020 gibt Antworten!
Der augenoptische Markt befindet sich derzeit im größten Umbruch der letzten Jahrzehnte. Filialisten kaufen den Markt auf oder werden gekauft. Neue Geschäftskonzepte drängen in den Markt. Wie kann man sich erfolgreich im Markt positionieren? Aus diesem Grund fokussiert sich unser Marktkenner in der Augenoptik, Wolfgang Krista, in seinem Seminar Markttrends in der Augenoptik 2020 auf die wesentlichen Auswirkungen der Marktveränderungen für den traditionellen Augenoptiker.


WHO: mehr Menschen mit schlechten Augen

Veröffentlichungsdatum: 
11.10.2019
Autor:
Ann-Katrin Zellner
Kind ließt Blindenschrift Buch
Laut WHO werden die Augen der Menschen in Zukunft immer schlechter.
Weltweit werden mehr Menschen schlechte Augen haben, so die Prognose der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Anlässlich des Welttags des Sehens am 10. Oktober wurde der Bericht in Genf präsentiert, der deutlich macht, dass rund eine Milliarde der weltweiten Sehbehinderungen oder Blindheit vermeidbar oder behandelbar wären.

Essilor: Media-Kampagne und neuer Phoropter

Erstelldatum: 
11.10.2019 10:59
AVA neuer Phoropter von Essilor
Der neue Phoropter kann auf 0,01 Dioptrien genau messen.
Auf der Silmo in Paris stellte Essilor den neuen Phoropter „AVA“ (Advanced Vision Accuracy) für hochpräzises Sehen vor. Der neue Vision-R 800 Phoropter ermöglicht Abstufungen bis 0,01 Dioptrien und soll somit das volle Potenzial des menschlichen Auges nutzbar machen.


EAH Jena: „Arbeitskräfte in der Augenoptik suchen, finden und halten“

Veröffentlichungsdatum: 
09.10.2019
Autor:
Judith Kern
Auditorium
Das 22. Augenoptischen Kolloquium an der EAH Jena wartet mit einem hochkarätig besetztem Tagungsprogramm auf.
Unter dem Motto „Arbeitskräfte in der Augenoptik suchen, finden und halten“ findet am Samstag, 23. November 2019, von 9 bis 17 Uhr an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena das 22. Augenoptische Kolloquium statt. Die Fachtagung richtet sich an Berufspraktiker und Studierende der angewandten Augenoptik/Optometrie, Industrievertreter, Mitarbeiter in Kliniken sowie in Forschung und Entwicklung.

Leica verkündet auf Silmo „Ende des Gleitsichtglases“

Erstelldatum: 
07.10.2019 15:05
schwarze Brille auf Boden
Das neue Glas vereint Gleitsicht mit Einstärken, so Novacel.
Leica Eyecare stellte auf der diesjährigen Silmo sein neuestes Gleitsichtglas „Variovid Volterra“ vor. Schon im Vorfeld gab Leica bekannt, man habe damit den Sehkomfort aller Pesbyopen revolutioniert. Das Gleitsichtglas sei eine Weiterentwicklung der Freiform Technologie, hieß es aus Wetzlar.


Samuel Frei ist neuer CEO bei Optiswiss

Veröffentlichungsdatum: 
07.10.2019
Autor:
Judith Kern
Samuel Frei (und Denis-André Zaugg von Optiswiss
Der neue und der alte CEO: Samuel Frei (l.) und Denis-André Zaugg.
Bei Brillenglashersteller Optiswiss dreht sich das Personalkarussell: So hat Samuel Frei seit August die Leitung des Unternehmens von Denis-André Zaugg übernommen. Zaugg wiederum will sich nach 22 Jahren neuen Aufgaben im Unternehmen widmen.

Kapten&Son launcht neue Brillen mit Blaulichtfilter

Veröffentlichungsdatum: 
07.10.2019
Autor:
Ann-Katrin Zellner
Herr und Dame tragen neue Kollektion von Kapten & Son
Die neue Kollektion sei hochwertig und stylisch, so Kapten & Son
Das in Köln ansässige Unternehmen Kapten & Son launcht neue Korrektionsbrillen, die einen Blaulichtfilter in den Gläsern enthalten. Die Augen der Kunden sollen entlastet werden, wenn sie den ganzen Tag vor dem PC arbeiten oder Social-Media-Kanäle auf den Smartphones benutzen, hieß es zum Launch.

Matt Optik trauert um Firmengründer Bernhard Matt

Veröffentlichungsdatum: 
07.10.2019
Autor:
Ann-Katrin Zellner
Bernhard Matt, Gründer von Matt Optik
Firmengründer Bernhard Matt gründete 1955 Matt Optik.
Wie Matt Optik mitteilte, verstarb am 29. September 2019 der Firmengründer Bernhard Matt im Alter von 86 Jahren. Im Jahr 1955 gründete er mit seiner Frau Hannelore Matt Optik und entwickelte aus bescheidenen Anfängen sein Lebenswerk.

Marchon und Lavin vereinbaren langfristige Lizenz

Erstelldatum: 
02.10.2019 09:25
Model bei der Modenschau Lanvin Spring 2020 in Paris
Lanvin Die Sonnenbrillen von Lavin wurden erstmals auf der Modenschau Spring 2020 in Paris präsentiert.
Marchon Eyewear, Inc. und Lanvin S.A. haben eine "langfristige, exklusive globale Lizenzvereinbarung für Sonnenbrillen und optische Brillen unter dem Markennamen Lanvin" abgeschlossen. Nach Angaben der Unternehmen sollen die ersten Brillenkollektionen im September 2020 auf den Markt kommen. Im März wolle man vorab eine Capsule Collection aus vier Sonnenbrillen veröffentlichen, hieß es.


Bollé übernimmt Spy Optics

Erstelldatum: 
02.10.2019 08:59
Bollé Brands mit Logo Spy Optics
Bollé Brands vergrößert sein Markenportfolio mit Spy Optics.
Bollé Brands hat Spy Optics übernommen. Wie die Holdinggesellschaft meldete, soll der Erwerb Bollé Brands zu einem "der wichtigsten Akteure auf den Märkten für premium Performance Sport und Sport-Lifestyle Brillen sowie für Helme" machen. Spy Optics hat Expertise im Sportbrillen-Bereich und wurde 1994 in Südkalifornien gegründet.