Brillen an Verkaufswand

News & Names

Marktentwicklungen, Zahlen, Fakten und Hintergrundinformationen: die wichtigsten Ereignisse aus der Augenoptik-Branche auf einen Blick.

Weitere News zu diesem Thema
Bettina Reiter im Exklusiv-Interview

Opti 2022 mit geändertem Konzept

Die Veranstalter der Opti zeigen sich erfreut über den großen Zuspruch der Branche. Gleichzeitig sieht aber die Aufplanung eine Belegung von vier statt sechs Hallen vor und lässt unter anderem das Forum vermissen. Diese und weitere Punkte werfen Fragen auf, auf die Bettina Reiter, Leiterin Opti, gegenüber der DOZ Stellung nimmt.

Planungen 2022

Opti: wachsender Optimismus, reduzierte Fläche

Das Corona-Krisenjahr 2020 hat Messe-, Ausstellungs- und Kongressveranstalter hart getroffen. Wie die GHM die Ausrichtung der Opti 2022 plant, dazu hat sie aktuell eine Presseinformation herausgegeben. Eine wichtige Botschaft: Die Opti soll in vier statt sechs Hallen stattfinden.

Corona-Arbeitsschutzverordnung

Verpflichtende Corona-Selbsttests in Unternehmen

In der kommenden Woche tritt die überarbeitete Corona-Arbeitsschutzverordnung in Kraft. Danach haben Mitarbeitende in Betrieben mit körpernahen Dienstleistungen Anspruch auf mindestens zwei Corona-Selbsttests pro Woche. Die Kosten für die Selbsttests tragen die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber.

Erste Strores in Schweden und Österreich

Internationalisierung bei Mister Spex schreitet voran

Mister Spex wird in den kommenden Wochen seine ersten drei Stores außerhalb Deutschlands eröffnen. Damit treiben die Berliner nicht nur die angekündigte Internationalisierung voran, sondern nähren auch die Spekulationen um einen Börsengang.

Potenzialanalyse

Mit Geomarketing neue Märkte erobern

Unerschlossenes Potenzial auf der regionalen Kundendatei? Zwei Augenoptiker erhielten eine kostenlose Potenzialanalyse von der M&L Aktiengesellschaft aus Frankfurt.

Wegen der Corona-Pandemie

ArsOptica erneut verschoben

Die für den 12. April geplante Messe muss wegen der derzeitigen Situation rund um die Corona-Pandemie verschoben werden. Das verkündeten die Veranstalter.

Familienunternehmen in der vierten Generation

Menrad feiert 125. Jubiläum

Anlässlich des Jubiläums will der Fassungshersteller unter anderem mit einem digitalem Event feiern und blickt zurück auf die Anfänge des Familienunternehmens.

Rechtsstreit mit GrandVision

EssilorLuxottica scheitert auch in zweiter Instanz

Das Bezirksgericht Rotterdam hat auch im Berufungsverfahren zu Gunsten von GrandVision entschieden und die Klage von EssilorLuxottica zur Einsicht von Unternehmensunterlagen zurückgewiesen. Was bedeutet dies nun für den angestrebten Deal?

Entwicklung aus Deutschland

App als Corona-Schnelltest: Großer Wurf oder faules Ei?

Ein Corona-Test nur anhand einer Bildaufnahme des Auges, mit einer Trefferquote von rund 97 Prozent, kontaktfrei und innerhalb nur weniger Minuten? Das verspricht die Semic GmbH aus Taufkirchen mit ihrer App Eyescan. Doch kann die Firma den großen Versprechungen auch Taten folgen lassen?