WVAO zieht positive Bilanz nach Online-Mitgliederversammlung

Veröffentlichungsdatum: 
03.06.2020
Autor:
Judith Kern
Rubrik
Tags
Der neue Vize-Vorsitzende Gero Mayer vor dem WVAO-Logo.
Der neue Vize-Vorsitzende Gero Mayer vor dem WVAO-Logo.
© WVAO

Nach ihrer ersten Mitgliederversammlung im Internet zeigt sich die WVAO (Wissenschaftliche Vereinigung für Augenoptik und Optometrie e.V.) zufrieden. Die 75 Minuten seien "recht effektiv", "kurzweilig" und auch technisch erfolgreich gewesen, hieß es nach dem virtuellen Treffen am 27. Mai aus der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz.

45 Mitglieder folgten der Einladung in den virtuellen Raum, in dem eingangs schnell klar wurde, dass die Vereinigung nach wie vor "bestens aufgestellt ist und gewinnbringend arbeitet". Und ebenso seien, so WVAO-Vorsitzende Vera Pfeifer, die Konzepte und Angebote der WVAO besonders in der Praxis von den durch die WVAO spezialisierten Augenoptikern/Optometristen angewendet worden.

An der Seite des Vize-Vorsitzendem Andreas Beck wird von jetzt an Gero Mayer aus Frankfurt die Vorsitzende Vera Pfeifer vertreten. Er wurde mit großer Mehrheit gewählt und folgt damit im Ehrenamt auf den stellvertretenden Vorsitzenden Egon Weiler.