Bild
Wegweiser in verschiedene Richtungen
Zwischen Vorgaben und Individualität

Anwendung von Anpassleitfäden für weiche multifokale Kontaktlinsen

Wer sich mit der Anpassung multifokaler Kontaktlinsen beschäftigt, wird zwangsläufig mit der Anpassempfehlung der Hersteller konfrontiert. Der Erfolg dieser Anpassung scheint geradezu eng von deren Verwendung abzuhängen. Doch in welchem Maß halten sich Augenoptikerinnen und Optometristen an diese Vorgaben? Die Bachelorarbeit von Katharina Manz nimmt genau diese Fragestellung unter die Lupe. Sie deckt auf, wo Theorie und Realität auseinanderdriften und zeigt, wie sich Herstellerempfehlung und deren praktische Anwendung sinnvoll ergänzen können.

Bild
Lorraine Berton
Führungswechsel

Berton ist neue Mido-Präsidentin

Lorraine Berton ist neue Präsidentin der Mido. Damit folgt sie auf Giovanni Vitaloni, der den Posten in den vergangenen zehn Jahren aufgefüllt hat.

Bild
Digitalisierung
Digitalisierung im Gesundheitswesen

Anschluss der Augenoptik an die Telematik

Zum 1. Januar 2026 sollen die Gesundheitshandwerke, darunter auch die Augenoptik, an die Telematikinfrastruktur angeschlossen werden. Dazu tauschten sich Anfang Juni Vertreter der Gesundheitshandwerke und Abgeordnete verschiedener Fraktionen im Deutschen Bundestag aus. Mit dabei: ZVA-Präsident Christian Müller und ZVA-Geschäftsführer Dr. Jan Wetzel.
Bild
DOZ Cover Juni 2024
Hier lesen

Aktuelle DOZ

Spezial: Geräte & Instrumente

Screening, das sich lohnt

 

Premium News
Hilfe in schweren Zeiten

Zeiss unterstützt Hochwasser-Betroffene

Das Technologie-Unternehmen aus Oberkochern leistet einen Beitrag zur Hochwasserhilfe in den betroffenen Regionen Süddeutschlands. Die Gruppe will unter anderem dazu beitragen, dass die Menschen wieder schnell zur Normalität zurückfinden können.

Neue Studie

Netzhaut zeigt Schwere der Schizophrenie

Im Rahmen der Clinical Deep Phenotyping Studie, die die translationale Lücke in der Behandlungsforschung schwerer psychischer Erkrankungen schließen soll, wurde untersucht, ob man den Schweregrad einer Schizophrenie durch eine Netzhautuntersuchung feststellen kann. Insgesamt nahmen 233 Personen an dieser Studie teil.

Unternehmertag in Rust

IGA Optic mit Rekordergebnis

Rund 250 Teilnehmende konnte der Marketing- und Vertriebsverbundes IGA Optic im Juni zum Unternehmertag begrüßen – diesmal im Europapark Rust. Geschäftsführer Carsten Schünemann konnte für das abgelaufene Geschäftsjahr verkünden, dass es als Rekordjahr in die Unternehmensgeschichte eingehen wird.

Kreativ. Innovativ. Progressiv.

Neubau Eyewear hat das Designteam verstärkt

Die österreichische Premium-Marke Neubau Eyewear hat ihr Designteam verstärkt: Seit Anfang 2024 gestaltet Michael Hüyng an der Seite von Gabriel Kirschner die Fassungen und Sonnenbrillen der Linzer. Marke und Kollektion will das Kreativ-Duo jetzt auf das nächste Level heben. Im Gespräch mit der DOZ-Redaktion erläutern sie ihre Vision zeitgemäßen Brillendesigns.


Deutscher Wissenschaftsbeitrag

EAH Jena auf dem Jahreskongress der ARVO

Mit einer zehnköpfigen Delegation nahm das Team der Ernst-Abbe-Hochschule Jena am diesjährigen Jahreskongress der Assosiation for Research in Vision and Ophthalmology (ARVO) in Seattle teil. Insgesamt wurden zehn Poster im Rahmen der Postersession präsentiert.

Neueste Entwicklungen

Dritter Österreichischer Myopiekongress

Am Samstag, 8. Juni, veranstaltete die OHI zum dritten Mal den Österreichischen Myopiekongress in der Wiener Urania statt. Über 120 Besucher informierten sich in elf jeweils zwanzigminütigen Vorträgen zu den aktuellen Lösungen für ein effektives Myopie-Management.

Was Hänschen nicht sieht, sieht Hans nimmermehr

Amblyopie-Therapie heute

In der sensitiven Phase der Sehentwicklung ist eine reduzierte Sehfunktion bei intaktem Auge und Gehirn (Amblyopie) gut therapierbar. Ein früher Therapiebeginn benötigt weniger aggressive Therapiemethoden. Die Früherkennung ist somit ebenfalls ein wichtiger Pfeiler in der Amblyopie-Therapie. Im folgenden Text zeigt Diplom-Orthoptistin und Low-Vision-Trainerin Eveline Gentile die verschiedenen Amblyopieformen und ihre evidenzbasierten Therapiemöglichkeiten auf.