Die wichtigsten Personalien im Oktober

Einmal im Monat bringt die DOZ die Personalmeldungen der vergangenen Wochen gesammelt in einer News heraus. Hier sehen Sie auf einen Blick, wer neu in ein Unternehmen gekommen ist oder die Position gewechselt hat.

OptoVision präsentiert 4.1 Glastechnologie

OptoVision hat jüngst seine neue 4.1 Technologie auf den Markt gebracht und will damit für „höchste Präzision“ made in Germany sorgen. Die DOZ hat beim Brillenglashersteller aus Langen genauer nachgefragt.

OptoVision mit neuen Gebietsleitern

Mit Frank Overhage und Michael Pany gibt es für OptoVision-Kundinnen und -Kunden in den Gebieten Schwarzwald, Schwäbische Alb, mittlerer und südlicher Oberrhein sowie in Österreich nun neue Ansprechpartner.

Neue Gebietsleiter bei OptoVision

Für die beiden Vertriebsgebiete südliches Nordrhein-Westfalen und Saarland/südliche Weinstraße präsentiert OptoVision mit Ingo von Turegg sowie Johannes Lang neue Gebietsleiter.

Flutkatastrophe: CooperVision und OptoVision helfen

Im Kampf gegen die Folgen der Flutkatastrophe haben bereits einige Organisationen ihren betroffenen Partneroptikerinnen und -optikern ihre Unterstützung zugesagt. Jetzt wollen auch OptoVision und CooperVision helfen.

Sandra Rohne betreut Berlin für Optovision

Im Großraum Berlin wird Brillenglashersteller Optovision von einer neuen Gebietsleiterin vertreten. Sandra Rohne arbeitete bisher im Außendienst eines Fassungsherstellers, weshalb sie für viele Augenoptiker aus ihrem Reisegebiet ein bekanntes Gesicht sein könnte.

Zwei neue Gebietsleiter bei OptoVision

Brillenglashersteller OptoVision hat das Team um zwei neue Gebietsleiter erweitert: neu hinzugekommen sind die Augenoptikermeister Andrea Ella Belau und Kevin Hackstein.