Dual ist normal: Studium Augenoptik/Optometrie an der Hochschule München

Erstelldatum: 
05.02.2020 16:57
Studenten der Augenoptik und Optometrie in München
„Dual“ oder „normal“ – das ist im studentischen Alltag der Hochschule für angewandte Wissenschaften München nicht zu erkennen. Es gibt halt nur unterschiedliche Wege zum Bachelor of Science Augenoptik/Optometrie.
Die Absolventen des Verbundstudiums Augenoptik/Optometrie an der Hochschule München kommen praxisnah und besonders schnell an ihr Ziel, den Bachelor of Science. Und auch wenn es viele gute Wege gibt, in der Augenoptik zu höheren Weihen zu gelangen: Das Verbundstudium in München ist mindestens für die Bayern, aber auch für andere Berufsanfänger in anderen Bundesländern zumindest einer, den man kennen und über den man nachdenken sollte.


Studentin der EAH Jena beim Cooper Vision Force-Finale

Erstelldatum: 
26.08.2019 11:05
Kathrin Stork
Kathrin Stork, Masterstudentin der EAH Jena, während der Präsentation ihrer Arbeit beim Cooper Vision Force-Finale.
Kathrin Stork, Masterstudentin der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, hat für Deutschland am europäischen Cooper Vision „Force Student of the Year 2019”-Wettbewerb in Budapest teilgenommen. Eine vierköpfige Fachjury aus Forschung und dem klinischen Bereich verlieh schließlich Juliette Papin, eine Studentin vom Institut Supérieur d’Optique (ISO), Nantes, Frankreich, den Titel.


Umfrage: Wer studiert Augenoptik, warum und mit welchem Ziel?

Erstelldatum: 
27.06.2019 11:17
Skulpturen vor der Hochschule Aalen
Begegnung und Austausch sind wichtige Faktoren für die Entscheidung pro Studium.
Gefühlt studiert jeder Zweite unter den jungen Leuten. Doch welche Gründe sprechen für ein Augenoptik-Studium? Die DOZ hat sich mit einer Umfrage an die Studenten und die Professoren der einzelnen Hochschulen gewandt. Dabei wollte die DOZ wissen, warum die Studenten sich für die Augenoptik entschieden haben und mit welchem Ziel sie das Studium verfolgen.


THB: neuer Professor für Augenoptik/Optische Gerätetechnik

Erstelldatum: 
01.03.2017 09:59
Prof. Dr. Justus Eichstädt
Prof. Dr. Justus Eichstädt
Prof. Dr. Justus Eichstädt hat die Professur Augenoptik/Optische Gerätetechnik an der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) übernommen. Er startete am 1. März mit seinen neuen Aufgaben, die unter anderem die Stelle als Studiendekan für den Studiengang Augenoptik/Optische Gerätetechnik beinhaltet.