Rodenstock startet B.I.G.-Frühjahrskampagne

Rodenstock startet ab dem 25. Januar die B.I.G.-Frühjahrskampagne. Laut dem Traditionsunternehmen sollen Partneroptikerinnen und Partneroptiker ihre Kommunikation zum Sehkonzept "B.I.G. Vision" zielgruppengerechter gestalten können.

Änderungen im Management Board

Seit Januar dieses Jahres agieren Roland Dimbath als Chief Operations Officer (COO) und Marcus Desimoni als Chief Financial Officer (CFO) für die Rodenstock Gruppe. Das teilten die Münchner jetzt mit.

My Way Kollektion von Rodenstock

Moviestar, Stilikone und Entertainer: Frank Sinatra war einer der ganz Großen seiner Zeit. Eines seiner Markenzeichen: Die „Senator“-Brille von Rodenstock. In einer limitierten Edition ist das Modell nun wieder erhältlich.

Rodenstock erhöht Kapital um 75 Millionen Euro

Das Traditionsunternehmen Rodenstock hat nach eigenen Angaben eine Kapitalerhöhung um bis zu 75 Millionen Euro abgeschlossen. Die finanziellen Mittel sollen dabei ausschließlich von den bisherigen Investoren des Konzerns stammen. „Die erfolgreiche Kapitalerhöhung zeigt das Vertrauen der Anteilseigner in unsere Strategie und unser nachhaltiges Wachstum“, so Rodenstock-CEO Anders Hedegaard.

Rodenstock erweitert Vertriebsteam

„Nachdem wir auf der Opti mit B.I.G. Vision einen neuen Meilenstein gesetzt haben, werden wir mit dem Ziel den augenoptischen Fachhandel noch intensiver zu stärken, unsere Vertriebsspitze weiter ausbauen.“ Das erklärte Frank Dekker, Vice President DACH Rodenstock Group, mit Blick auf den Ausbau des Rodenstock-Vertriebsteams im deutschsprachigen Raum.

iF Design Award für Porsche Design

Porsche Design erhält für das Korrektionsmodell P’8362 aus der Liquid Titanium Serie den iF Design Award. Wie das Traditionsunternehmen aus München meldete, überzeugten die Fassung die Jury aus 78 internationalen Designexperten mit ihrer Leichtigkeit und dem außergewöhnlichen Design.

Studie: Rodenstock top bei Preis-Leistungs-Verhältnis

Traditionshersteller Rodenstock belegt laut "Preis-Sieger“-Studie in der Kategorie "Brille und Kontaktlinsen" Platz eins. Von Januar 2018 bis Juni 2019 seien rund 115 Millionen Nennungen in mehr als 350 Millionen Online-Quellen - Nachrichtenseiten, Konsumentenseiten, Foren, Blogs und Social Media Kanäle - analysiert worden, hieß es aus München.