Corona: Auch in der Hörakustik brechen Umsätze weg

Erstelldatum: 
22.05.2020 10:55
Hörakustikerin übergibt Hörgerät
In der Corona-Krise sind auch bei den Hörakustikern die Umsätzte dramatisch eingebrochen.
Nicht nur in der Augenoptik sind im Zuge der Corona-Krise die Umsätze dramatisch eingebrochen, auch in der Hörakustik haben sich die Auswirkungen des Virus drastisch bemerkbar gemacht. Das zeigt ein aktueller Bericht des ifo Instituts in München.


Hörex zieht positive Bilanz

Erstelldatum: 
29.05.2019 10:15
Gruppenbild des Vorstands und des Aufsichtsrats
V.l.n.re.: Gerd Müller, Mario Werndl, Claudia Hellbach, Jens Pietschmann, Katja Breck, Christian Großmann und Michael Jung
Eine positive Bilanz und neue Projekte stellten die Vorstände Claudia Hellbach und Gerd Müller beim Unternehmertag der Hörakustiker-Genossenschaft "HÖREX Hör-Akustik eG" in Heidelberg vor. Den Angaben zufolge wurde am 17. und 18. Mai unter anderem auch der Aufsichtsrat neu gewählt und neue Kommunikationstools präsentiert.


Die aktuelle DOZ-Ausgabe 10|2018 – das steckt drin!

Erstelldatum: 
25.09.2018 09:05
DOZ-Oktoberausgabe 2018
DOZ-Oktoberausgabe 2018
Ab sofort ist die neue Ausgabe 10|2018 als E-Paper hier im DOZ-Branchenportal erhältlich und in Kürze auch als Printausgabe in jedem Abonnenten-Briefkasten. Die neue Ausgabe widmet sich im Spezial dem Thema "Akustik". Es gibt etliche Gemeinsamkeiten, die sich die Augenoptik mit der Hörakustik teilt. Schließlich kommen die beiden Gesundheitsberufe nicht zufällig in der Praxis so häufig zusammen. Welche Vorteile eine Kombination aus beiden Bereichen bietet und warum ein guter Zeitpunkt ist, um in die Hörakustik einzusteigen, erfahren Sie in unserer aktuellen Ausgabe.


OHI Update 2018 naht

Erstelldatum: 
28.05.2018 13:08
OHI
Die Optometrie & Hörakustik Initiative (OHI) lädt am 9. Juni nach Wien zum fachlichen Austausch in der Augenoptik/Optometrie und der Hörakustik.
In knapp zwei Wochen findet das OHI Update 2018 statt. Am Samstag, 9. Juni, lädt die Optometrie & Hörakustik Initiative (OHI) nach Wien zum fachlichen Austausch. Geboten werden vier Augenoptik/Optometrie- und vier Hörakustik-Vorträge - zeitgleich in zwei Sälen.


Kind baut neue Akademie

Erstelldatum: 
18.05.2018 10:24
Visualisierung des neuen Kind-Gebäudes
Am Firmensitz in Großburgwedel soll ein viergeschossiger Neubau mit insgesamt mehr als 5.000 Quadratmetern entstehen.
Das Familienunternehmen investiert an seinem Firmensitz in Großburgwedel in den Bau eines neuen Gebäudekomplexes mit integrierter Akademie. Grund seien die steigenden Auszubildenden- und Mitarbeiterzahlen – 2019 rechne man mit mehr als 600 „Hörzubis“ und etwa 50 angehenden Augenoptikern, hieß es von Seiten Kinds.


Hörgerätemarkt wächst

Erstelldatum: 
16.03.2017 11:16
Hörgerät von Kind
Starkes Wachstum des Hörgerätesektors wie diese Hinter-dem-Ohr-Hörgerät mit externem Hörer.
Faktoren wie ein höherer Gesamtabsatz und gestiegene Durchschnittspreise bescherten dem Markt für Hörgeräte ein Wachstum von 5,5 Prozent. Die GFK hat die Ergebnisse seines Hörgerätepanels vorgestellt.


Aktion zum Welttag des Hörens

Erstelldatum: 
03.03.2017 08:12
Ohr mit Schallwellen
Allein in Deutschland gibt es mehr als 12 Millionen Menschen, die nicht mehr ganz so gut hören.
Der Welttag des Hörens („World Hearing Day“ bzw. „International Ear Care Day“) ist ein weltweiter Aktionstag, mit dem die WHO gemeinsam globale Aufmerksamkeit auf die Prävention und Versorgung von Hörminderungen.


Kind kauft nächsten Augenoptiker

Erstelldatum: 
21.02.2017 10:33
Das Logo Kind mit einem Bild von Hörgeräten und ein Bild von einer Sonnenbrille.
Der Hörgeräte-Filialist Kind aus Großburgwedel bei Hannover verstärkt sein Brillen-Geschäft mit neuen Übernahmen.
Nach Bajohr Optic hat Kind einen weiteren Augenoptiker übernommen. Emberger Optik, die 18 Filialen in Oberbayern und Wien betreiben, sind nun Teil des Hörakustik-Riesen, der seine Präsenz in der Augenoptik wie angekündigt ausweitet. Mit der Übernahme hat Kind sein Filialnetz quasi verdoppelt.


Kind erweitert Unternehmensgruppe

Erstelldatum: 
17.01.2017 16:23
Kind und Bajohr kooperieren
Durch den Zusammenschluss mit der Bajohr Optic baut Kind seine Präsenz in der Augenoptik weiter aus.
Der Hörakustik-Riese Kind hat seine Präsenz in der Augenoptik weiter ausgebaut. Seit dem 1. Januar ist Bajohr Optic, die 13 Augenoptikgeschäfte führen und Lupenbrillen für Fachärzte vertreiben, Teil der Unternehmensgruppe Kind. Bajohr Optic beschäftigt insgesamt 130 Mitarbeiter.