Am 19. Juni: Digitaltag bietet Handwerkern kostenlose Angebote

Erstelldatum: 
18.06.2020 15:28
Menschenmenge lässt Luftballons steigen
Der Digitaltag wird getragen von der Initiative „Digital für alle“.
Unter dem Hashtag #digitalmiteinander findet am 19. Juni der erste Digitaltag statt, welcher Teilnehmern zahlreiche Online-Aktivitäten in Form von Webinaren, Online-Beratung u.v.m. bieten soll. Auch das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk (KDH) beteiligt sich mit verschiedenen Veranstaltungen zur Digitalisierung im Handwerk. „Ohne digitale Technik wird in Zukunft kein Gewerk mehr auskommen“, betont Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerk (ZDH).


Handwerksmesse in München abgesagt

Erstelldatum: 
03.03.2020 08:09
Internationale Handwerksmesse Aussteller 2019
Die Handwerksmesse in München wurde wegen des Coronavirus kurzfristig abgesagt.
Die Internationale Handwerksmesse mit der Handwerk & Design und der Garten München wurde wegen des Coronavirus abgesagt. Die Messe war vom 11. bis 15. März 2020 geplant. Das gab der Veranstalter, die Gesellschaft für Handwerksmessen mbH (GHM), gestern bekannt. Der Krisenstab der Bayerischen Staatsregierung empfahl große, internationale Messen bis auf weiteres abzusagen oder zu verschieben.


Augenoptikermeisterin Natalie Rosner ist das „Gesicht des Handwerks“

Erstelldatum: 
18.10.2019 14:39
Natalie Rosner im Geschäft Brillenhelden
Augenoptikermeisterin Natalie Rosner wurde zum „Gesicht des Handwerks“ gekürt.
Das Thüringer Handwerk hat zum ersten Mal das „Gesicht des Handwerks“ gewählt. Augenoptikermeisterin Natalie Rosner setzte sich durch und repräsentiert ein Jahr lang die Gewerke und Betriebe. Rosner ist Geschäftsführerin von „Brillenhelden“ in Worbis im Eichsfeld.


Tag des Handwerks – modern und zukunftsorientiert

Erstelldatum: 
20.09.2019 13:40
Tag des Handwerks 2019
Viele Aktionen finden am Tag des Handwerks in ganz Deutschland statt.
„Willkommen in der Zukunftswerkstatt“ lautet das Motto zum neunten „Tag des Handwerks“. Am 21. September öffnen Handwerksorganisationen und Betriebe ihre Tore für die Interessierten. Sie können sich einen Einblick in den Alltag in einem der über 130 Handwerksberufe verschaffen. In ganz Deutschland finden Aktionen im Zeichen der Modernität und Zukunftsfähigkeit statt.


Handwerk muss mehr fürs Image seiner Berufe tun

Erstelldatum: 
08.12.2018 16:15
Augenoptiker mit Azubi
Schwindendes Interesse trotz steigender Umsätze: Das deutsche Handwerk bekommt Probleme, Auszubildende zu finden.
Cool, cooler, Kühlschrankbauer? Ganz so einfach ist es mit dem Image von Handwerksberufen leider nicht. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) veröffentlichte eine Studie, in der Jugendliche zur Attraktivität einer Ausbildung im Handwerk befragt wurden. Was genau macht eigentlich ein Augenoptiker? Die Einschätzungen der Jugendlichen und Fachleuten gehen weit auseinander.


PLW führt Teilnehmer zurück in die Sixties

Erstelldatum: 
20.11.2018 14:28
Sieger des PLW 2018
V.l.n.r.: Darvin Matura, 3. Platz im PLW; Annika Fuder, 2. Platz; Anita Lotakow, 1. Platz und Jana Engelke, Siegerin des Wettbewerbs „Die gute Form im Handwerk“.
Zurückversetzt in die 1960er Jahre. Das wurden die Teilnehmer des diesjährigen Praktischen Leistungswettbewerbs „Profis leisten was!“ (PLW) für das Augenoptikerhandwerk. Unter dem Motto „The 60´s are back!“ lieferten sich vom 16. bis zum 16. November die besten Nachwuchsaugenoptiker aus 14 teilnehmenden Bundesländern ein Stechen.


Tag des Handwerks

Erstelldatum: 
14.09.2018 14:39
Aktionsplakat
Betriebe können mit Aktionen auf sich aufmerksam machen.
Am 15. September ist der bundesweite „Tag des Handwerks“. Unter dem Motto „Für diesen Moment geben wir alles!“ gewähren teilnehmende Betriebe Interessierten mit verschiedenen Aktionen Einblicke in ihre tägliche Arbeit. Der Aktionstag bietet die Gelegenheit, die unterschiedlichen Berufe im Handwerk unverbindlich kennenzulernen und sich über Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten zu informieren.


Studie „Digitalisierung im Handwerk“:

Erstelldatum: 
03.03.2017 15:50
Oft hilft ja ein Blick über den Tellerrand, um eigene Herausforderungen besser bewerten und einordnen zu können. Die aktuell erschienene Studie „Digitalisierung des Handwerks“ – ein Gemeinschaftswerk des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und Neue Medien Bitkom und des Zentralverbands des Deutschen Handwerks ZDH – verrät dem interessierten Augenoptiker, wie und ob die Kollegen aus anderen Branchen moderne digitale Technologien einschätzen und einsetzen.