Türkei gibt grünes Licht

Im geplanten Übernahmeprozess von GrandVison durch EssilorLuxottica ist mit dem Einverständnis der türkischen Wettbewerbsbehörde TCA nun auch die letzte behördliche Hürde genommen worden. Dabei musste EssilorLuxottica bestimmten Verhaltensverpflichtungen in Bezug auf die Führung der Geschäfte in der Türkei zustimmen

GrandVision muss Umsatzrückgang verkraften

GrandVision hat seine Zahlen für das erste Quartal 2021 veröffentlicht und dabei Einbußen verkünden müssen. Gerade in den vier Hauptmärkten Deutschland, Belgien/Niederlande, Frankreich und im Vereinigten Königreich sank der Umsatz im Vergleich zum ersten Quartal 2020 um 3,2 Prozent.

EssilorLuxottica scheitert auch in zweiter Instanz

Das Bezirksgericht Rotterdam hat auch im Berufungsverfahren zu Gunsten von GrandVision entschieden und die Klage von EssilorLuxottica zur Einsicht von Unternehmensunterlagen zurückgewiesen. Was bedeutet dies nun für den angestrebten Deal?

ZVA sieht Beschluss der EU-Kommission kritisch

Nach dem European Council of Optometry and Optics (ECOO) hat nun auch der Zentralverband der Augenoptiker und Optometristen (ZVA) seine Kritik an der Entscheidung der EU-Kommission zur geplanten Fusion von EssilorLuxottica und GrandVision vorgebracht.

Übernahme von GrandVision: ECOO kritisiert EU-Auflagen

Der französisch-italienische Brillenkonzerns EssilorLuxottica hat die Genehmigung der EU-Kartellbehörde zur Übernahme des niederländischen Filialisten Grandvision erhalten. Kritik an den EU-Auflagen kam nun von der European Council of Optometry and Optics (ECOO).