Brillenglasbetrug in Luxemburg: „Es war meine Pflicht zu handeln“

Als wir die Geschichte um den Brillenglasbetrug in Luxemburg in unserer Juli-Ausgabe aufgegriffen haben, sollte diese nur als Anstoß zu einer Geschichte rund um das Thema „Glasbetrug“ dienen. Doch nach Veröffentlichung meldete sich die Augenoptikerin bei uns, die die Machenschaften ans Tageslicht und zur Anzeige gebracht hatte. Pierrette Schanen wollte die ganze Geschichte erzählen – und wir haben zugehört.

Leica verkündet auf Silmo „Ende des Gleitsichtglases“

Leica Eyecare stellte auf der diesjährigen Silmo sein neuestes Gleitsichtglas „Variovid Volterra“ vor. Schon im Vorfeld gab Leica bekannt, man habe damit den Sehkomfort aller Pesbyopen revolutioniert. Das Gleitsichtglas sei eine Weiterentwicklung der Freiform Technologie, hieß es aus Wetzlar.

Leica Eyecare präsentiert neues Gleitsichtglas

Leica Eyecare will im Herbst den Sehkomfort aller Presbyopen Kunden revolutionieren. Wie das Unternehmen aus Wetzlar mitteilte, wurde am heutigen Mittwoch das weiterentwickelte Gleitsichtglas patentiert. Novacel wird unter der Leica Eyecare Lizenz das Gleitsichtglas im Herbst auf den Markt bringen.

Insolvenzverfahren um Nordhorn Optik läuft

Seit Anfang Juni befindet sich die Rezeptschleiferei Nordhorn Optik im Insolvenzverfahren. Seit 1948 sei das Unternehmen in Nordhorn ansässig. Jährlich habe man bis zu 400.000 Brillengläser aus Glas und Kunststoff an circa 850 Augenoptikerbetriebe bundesweit ausgeliefert.

Mehrbrillen-Kampagne von Essilor bis Ende 2019

Endverbraucher direkt ansprechen und dadurch die Verkäufe der Partner-Augenoptiker ankurbeln - diese Ziele verfolgt Essilor jetzt mit der Mehrbrillen-Kampagne 2019. Die Aktion laufe noch bis zum Ende dieses Jahres und orientiere sich am Look-and-Feel der internationalen Dachkampagne „See more. Do more“, hieß es dazu vom Brillenglashersteller aus Freiburg.

Visall spendet Gläser an Hilfsprojekt in Kamerun

In den kommenden Wochen soll ein Container mit Lichtschutzgläsern der Firma Visall nach Kamerun geschickt werden. "BrillenWeltweit" vermittelte die insgesamt zwei Paletten mit Brillengläsern an die Hilfsorganisation BON Secours Kamerun e.V..

Gold-Nanopartikel sollen Beschlagen verhindern

Eine von Wissenschaftlern der ETH Zürich entwickelte Beschichtung soll das Beschlagen von Scheiben "sehr stark reduzieren" oder sogar verhindern. Wie die Hochschule auf ihrem Online-Portal meldete, sollen sich dieserart veredelte Scheiben nur mithilfe von Sonnenlicht aufheizen. Unter anderem bei Brillen für Skifahrer und Taucher könnte die Beschichtung zum Einsatz kommen.

Einstärken AS Lineis ab März wieder lieferbar

Ab 18. März 2019 soll das Essilor-Einstärkenglas As Lineis in farblos in den gewohnten Veredelungsvarianten und zum Teil mit eingeschränkten Lieferbereichen wieder verfügbar sein. Das kündigt Essilor mit Blick auf einen Großbrand in einem japanischen Zulieferwerk, der den Lieferengpass im vergangenen Oktober verursacht hatte, jetzt an.

Die aktuelle DOZ-Ausgabe 09|2018 – das steckt drin!

Ab sofort ist die neue Ausgabe 09|2018 als E-Paper hier im DOZ-Branchenportal erhältlich und in Kürze auch als Printausgabe in jedem Abonnenten-Briefkasten. Die neue Ausgabe widmet sich dem spannenden Thema "Made in Germany". Es ist ein Synonym für besonders hohe Produktqualität, für beste Verarbeitung und professionelle Herstellung. Weltweit sind Produkte aus Deutschland weiterhin gefragt, auch in der Augenoptik wird gerne und oft mit dem Siegel „Made in Germany“ geworben. Aber welchen Mehrwert verbinden die lokalen Augenoptiker mit dem Slogan?

Kampagne: Andreas Kieling filmt für R+H in Afrika

Tierfilmer Andreas Kieling tourt derzeit für Rupp + Hubrach (R+H) durch Kenia. Für die Endverbraucherkampagne des Bamberger Herstellers testet er die SiiA-Gleitsichtgläser unter extremen Witterungsbedinungen und beim Filmen von Tieren. Sein zweiter von insgesamt vier Streifen im Rahmen der Aktion handelt von Afrika.