Dr. Karl Lambrecht wird Vorstandsvorsitzender bei Zeiss

Veröffentlichungsdatum: 
30.09.2019
Autor:
Judith Kern
Rubrik
Tags
Dr. Karl Lamprecht
Dr. Karl Lamprecht wird neuer Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss AG - Stichtag ist der 1. April 2020.
© Zeiss

Der Aufsichtsrat der Carl Zeiss AG hat Dr. Karl Lamprecht zum neuen Vorstandsvorsitzenden berufen. Der 54-Jährige löst damit Professor Dr. Michael Kaschke nach zehnjähriger Amtszeit zum 1. April 2020 in der Position ab.

„Unter der Führung von Michael Kaschke hat das Vorstandsteam der Zeiss Gruppe zukunftsgerichtete Strategien entwickelt und umgesetzt, die zu überdurchschnittlichem Wachstum und nachhaltiger Wertsteigerung von Zeiss über eine ganze Dekade geführt haben“, sagte Dr. Dieter Kurz, Aufsichtsratsvorsitzender der Carl Zeiss AG. „Das Unternehmen hat ein zukunftsgerichtetes Geschäftsportfolio und ist in exzellenter Verfassung. Es hat sich vom weltweit anerkannten Technologieführer zum aktiven Gestalter von Märkten für seine Kunden entwickelt. Dafür gilt Michael Kaschke unser besonderer Dank. Er hat Zeiss als Vorstandsvorsitzender und in seiner 20-jährigen Tätigkeit im Vorstand ganz besonders geprägt.“

"guter Zeitpunkt für die Staffelübergabe"

„Es ist ein sehr guter Zeitpunkt für die Staffelübergabe und ich freue mich über die Wertschätzung und das Vertrauen des Aufsichtsrats in das Vorstandsteam. Mit diesem Team ist es uns gelungen, über Jahre ein dynamisches und zugleich nachhaltiges Wachstum zu erzielen. Auf dieser Basis können wir nun kraftvoll in die nächste Dekade erfolgreichen Wirtschaftens starten. Das ist wichtig für unsere Kunden sowie für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an unseren Standorten weltweit“, betonte Michael Kaschke.

Mit Dr. Lamprecht sei es erneut gelungen, die Position des Vorstandsvorsitzenden aus den eigenen Reihen zu besetzen, hieß es weiter. Er ist Vorstandsmitglied der Carl Zeiss AG und leitet seit 2017 die Sparte SMT. Im Jahr 2005 trat bei Zeiss als Leiter der strategischen Geschäftsentwicklung für den Halbleiterbereich ins Unternehmen ein und übernahm verschiedene Managementfunktionen. Des Weiteren wurde Dr. Markus Weber zum neuen Mitglied des Vorstands und Leiter der Zeiss Sparte Semiconductor Manufacturing Technology (SMT) mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 ernannt. Der 46-Jährige leitet gegenwärtig den strategischen Geschäftsbereich Research Microscopy Solutions (RMS) im Unternehmen.