Meisterschüler besuchen Hecht

Erstelldatum: 
31.07.2019 09:13
Menschen vor Eingang
Meisterschüler zu Besuch bei Hecht.
Die Studienfahrt der Fachschule für Augenoptik aus München führte die 22 Meisterschüler und Dozenten zur Hecht Kontaktlinsen GmbH nach Au bei Freiburg. Dabei besuchten sie ein Seminar über „Lust auf Kontaktlinse“ von Vanessa Wahl, Mitarbeiterin des Servicecenter.


Visall mistet aus für Brillen Weltweit

Erstelldatum: 
30.07.2019 13:13
Brillenhaufen
Die ersten Paletten mit Brillengläsern von Visall gingen bereits im Mai nach Kamerun.
Brillenglashersteller Visall hat tüchtig aussortiert. Dabei "erwischte" es, meldete das Unternehmen aus Lörrach, Gläser mit minimalen Tönungsabweichungen. Diese könne man nicht mehr verkaufen, so Mareike Noé, Marketingmanagerin bei Visall, da sie farblich nicht perfekt zur vorherigen Charge „gepaart“ werden können. Die Hilfsorganisation Brillen Weltweit indes hat dafür Verwendung. Sie will die Gläser im September nach Kamerun schicken.


1.500 Brillen an "Brillen ohne Grenzen"

Erstelldatum: 
26.07.2019 14:11
gebrauchte brillen auf einem Haufen
"Brillen ohne Grenzen" erhielt 1.500 Brillen von Brille24.
Mit einer Spende von mehr als 1.500 Brillen unterstützt Brille24 das Hilfsprojekt "Brillen ohne Grenzen". Damit verhilft das Unternehmen Kindern, Frauen und Männer in 56 Ländern weltweit wieder zu gutem Sehen.


Stiftung Warentest: Schadstoffe in 16 von 17 Ferngläsern

Erstelldatum: 
25.07.2019 15:14
Frau guckt durch Fernglas.
Nur ein Fernglas von insgesamt 17 bewertete Stiftung Warentest mit "gut".
Die Stiftung Warentest hat im aktuellen „test“-Heft (August 2019) 17 Ferngläser untersucht. Nur ein Fernglas bekam die Note gut; die restlichen 16 sind aus Sicht der Tester mangelhaft, weil sie schadstoffbelastet seien.


Essilor und Brille24: Mehr zum Drive-to-Store-Modell ab August

Erstelldatum: 
25.07.2019 10:10
Logo Drive-to-Store
Logo zum Drive-to-Store-Konzept von Essilor und Brille24.
Konkrete Details zum sogenannten "Drive-to-Store-Modell" wollen Essilor und Brille24 ihren Partneroptikern Ende August/Anfang September mitteilen. Das meldeten die Unternehmen nach der jüngsten Abstimmung mit dem 18-köpfigen Beirat. Neue Infos gibt es auf drei Veranstaltungen in Köln und Düsseldorf - kurz vor der Testphase, die im Oktober startet.


Mister Spex eröffnet Ausbildungswerkstatt in Münster

Erstelldatum: 
23.07.2019 15:38
Werkstatt
Zur Eröffnung der Lehrlingswerkstatt zeigte Mister Spex den Kunden, wie die Werkstatt ausssieht.
Der Online-Optiker Mister Spex hat am vergangenen Wochenende über dem Mister Spex Store in Münster eine Lehrwerkstatt für Auszubildende eröffnet. Auf 120 Quadratmetern befinden sich Räume für Praxis- und Theorieschulungen sowie Arbeitsflächen und ein Schulungsraum. Im August starten sieben Auszubildende aus NRW in das erste Lehrjahr.


"Phantomglas" für schärferes Sehen auf dem Green

Erstelldatum: 
23.07.2019 09:57
Sportbrille mit getöntem Glas.
Fassung von Bolle mit Phantombrillenglas.
Für mehr klare Sicht beim Golfen auf dem Green haben Sportbrillenhersteller Bollé und das Brand "Essilor Sun Solution" das "Phantombrillenglas" entwickelt. Die Glastönung "Phantom Brown Gun" soll Grüntöne stärker hervorheben und Kontraste verstärken.


"Lokaler Gleitsicht-Experte" - Herbst-Aktion aus München

Erstelldatum: 
23.07.2019 08:30
Motiv der Herbstkampagne von Rodenstock.
Mit der Herbst-Kampagne von Rodenstock soll sich der Partneroptiker als lokaler Gleitsichtglas-Experte positionieren können..
Mehr Gleitsichtgäser verkaufen - das will sicherlich jeder Augenoptiker und Rodenstock will diesen Wunsch seinen Partneroptikern mit einer Herbst-Kampagne ermöglichen. Die Aktion "mit Erfolgsgarantie für den Augenoptiker" startet Mitte September und läuft bis zum Jahresende.


Pro Optik-Deal ist fix

Erstelldatum: 
22.07.2019 12:13
Beratungssituation bei Pro Optik.
Beratungssituation bei Pro Optik.
Nach den Transfergerüchten um die Augenoptikkette Pro Optik mit Hauptsitz in Wendlingen sollen nun konkrete Schritte folgen: Laut Pressemitteilung sollen die Gründer von Pro Optik die Mehrheit ihrer Anteile an die Münchner Beteiligungsgesellschaft Paragon Partners und an Geschäftsführer Hannibal Zemariam verkauft haben.


EssilorLuxottica will GrandVision übernehmen

Erstelldatum: 
19.07.2019 13:58
Logo
EssilorLuxottica wächst immer weiter.
Der Brillenkonzern EssilorLuxottica hat erste Gespräche für die Übernahme der niederländischen Augenoptik-Kette GrandVision geführt. Bisher sei keine Einigung erreicht worden. EssilorLuxottica bestätigte die Gespräche.