CooperVision will "KL-Geschäft in der 1. Liga" etablieren

Veröffentlichungsdatum: 
29.05.2019
Autor:
Judith Kern
Rubrik
Logo des Marketing-Pakets "advantage"
Das neue Marketing-Paket des Kontaktlinsenherstellers ist ein "fortlaufendes Serviceangebot".
© CooperVision

"Gemeinsam wachsen, heute, morgen und in Zukunft!" kündigt CooperVision seit Mai mit seinem Marketing-Paket an. In "Advantage" habe man "wertvolle Marketinginstrumente", so der Hersteller, zusammengeführt, um "im Team mit den Handelspartnern das Kontaktlinsengeschäft in der 1. Liga fest zu etablieren".

Wichtig dabei sei, so Katharia Langanke, Trade Marketin Manager bei CooperVision, dass es sich um ein fortlaufendes Serviceangebot handele, welches kontinuierlich erweitert werden würde. "Besonders, im Bereich online Support werden wir dem Augenoptiker zukünftig noch mehr Hilfestellungen an die Hand geben."

Augenoptiker kann Materialien downloaden

So enthält das Paket Schulungen und Services rund um das Kontaktlinsengeschäft. Dabei stehen unter anderem Themen wie Kundenmanagement, Produkttraining, Digitalisierung und Business Consulting im Vordergrund. Das Konzept bündele, hieß es dazu aus Eppertshausen, persönliche Beratung in Marketingfragen, vertriebstechnischen Support, Verkaufskampagnen und Aktionen sowie Werbemittel und Videos zum Bestellen und zum Download.

Eine eigene Internetplattform, das sogenannte CooperVision Extranet, soll den Angaben zufolge Partneraugenoptikern Zugriff auf Videos, Abbildungen sowie auf Kampagnenmaterialien gewähren. Diese könne man dann in die eigene Website integrieren. Anleitungsvideos zum Kontaktlinsenhandling und Aufklärungsspots sollen die Kundenberatung am PoS zudem unterstützen. Das Konzept wendet sich an Augenoptiker, Anpasser, Geschäftsführer und Einkäufer.