Andrea Vieth übernimmt die Vertriebsleitung der Schulz Optische Fabrik

Erstelldatum: 
28.09.2018 08:11
Andreas Vieth
Andrea Vieth ist neue Vertriebsleitung Deutschland und Dänemark der Schulz Optische Fabrik.
Seit 1. September unterstützt Andrea Vieth das Team der Schulz Optische Fabrik in ihrer Funktion als Vertriebsleitung Deutschland und Dänemark für den Geschäftsbereich Brillenglas. Hauptaufgabe der gelernten Augenoptikermeisterin ist es, den Fachhandel mit Konzepten zu stärken und damit den Absatz zu steigern.


Zeiss: das andere Extrem

Erstelldatum: 
20.07.2018 09:46
DOZ-Chefredakteur Ingo Rütten und Matthias Wehrle, Marketing DACH bei Zeiss
DOZ-Chefredakteur Ingo Rütten (l.) sprach mit Matthias Wehrle, Marketing DACH bei Zeiss, über die zukünftigen Pläne der Brillensparte des Traditionsunternehmen.
Zeiss hat als Traditionsunternehmen viele Geschichten zu erzählen. Das gilt auch für die Augenoptiksparte, auch wenn Zeiss Vision Care das eine oder andere Mal Anleihen aus dem kompletten Konzern benötigt. Etliche Verbraucher bringen Zeiss eher mit hochwertiger Linsenoptik bei Kameras in Verbindung, zumal sie ohnehin wenig daran interessiert sind, welches Brillenglas sie vor den Augen tragen. Letzteres zu ändern, versuchen viele Brillenglashersteller, Zeiss setzt dabei zunehmend auf frischen Wind aus anderen Branchen.


R+H launcht Marketingtools für "EyeScreen"

Erstelldatum: 
25.05.2018 12:38
Yoga-Fotos
Rupp + Hubrach will mit Hilfe von Yoga-Fotos das Thema Gesundheit kommunizieren.
Zusammen mit der Erweiterung der Brillenglaslinie EyeScreen um das Segment "Glas EyeScreen+" hat Hersteller Rupp + Hubrach (r+h) auch diverse Kommunikations- und Marketingtools gelauncht. Mit den neuen Produkten wende man sich an die "Digital Natives", heißt es aus Bamberg. Mit den Tools auch.


Thomas Pfleging wechselt zu optoVision

Erstelldatum: 
04.04.2018 12:42
Thomas Pfleging
Thomas Pfleging arbeitet seit Anfang April bei optoVision.
Seit Anfang April ist Thomas Pfleging neuer Key Account Manager International beim Glashersteller optoVision in Langen. Vormals war Pfleging für den französischen Brillenglashersteller Novacel als Niederlassungsleiter in Deutschland im Einsatz. Auch in der neuen Position bleibt er den Angaben zufolge dem Brillenglas treu.


"Gewagte Formen" mit Korrektion von Maui Jim

Erstelldatum: 
19.01.2018 16:52
Brille von Maui Jim
Maui Jim lanciert neue Brillen-Kollektion mit Korrektion.
Die Sonnenbrillenmarke Maui Jim hat jetzt ihre erste Korrektions-Linie auf den Markt gebracht. Dazu entwickelte das Hawaiianische Unternehmen nach eigenen Angaben eine Brillen-Kollektion mit sechs Glasmaterialien und 56 Fassungsmodellen - all das unter Anwendung einer patentierten Technologie, mit gewagten Formen und delikaten Designs und Mustern.


Rekord: Brillenglas mit +70 Dioptrien

Erstelldatum: 
12.12.2017 10:06
Meg Zatorski
Meg Zatorski kann endlich wieder scharf sehen.
Die Brillengläser von Meg Zatorski reichen mit +40 Dioptrien schon lange nicht mehr aus. Die Australierin hat eine besonders extreme Fehlsichtigkeit. Seit 16 Jahren nahm sie zum Lesen zusätzlich zu ihrer Brille noch ein Vergrößerungsglas zur Hand. Ihr Augenoptiker wendete sich an Essilor, die ein speziell angefertigtes Brillenglas mit +70 dpt entwickelten, das die erforderliche Korrektion mit 1,75-facher Vergrößerung kombiniert.


Leica produziert, Novacel liefert ab November aus

Erstelldatum: 
22.09.2017 14:21
Das Bild zeigt die Logos von Leica und Novacel
Die Unternehmen werden ihre Zusammenarbeit auf der Silmo vorstellen.
Ab der Silmo dieses Jahres können Augenoptiker wie bereits in der DOZ 09 | 2017 und auf diesen Seiten gemeldet bei Novacel auch Brillengläser der Leica Camera AG ordern; die Auslieferung der Gläser soll ab November erfolgen.


Brillenglasentwicklung

Erstelldatum: 
04.09.2017 12:03
Brillenglas
"Die augenoptische Welt ist anspruchsvoller geworden."
Das Brillenglas: Herz einer jeden Brille – und seit seiner Erfindung im 13. Jahrhundert Quell ständiger Verbesserung. Zeit für eine Bestandsaufnahme. Wir haben bei der Industrie nachgehakt: Was hat sich in puncto Brillenglasentwicklung in den letzten zehn Jahren getan? Welche Brillengläser gibt es aktuell, welche Innovationen beflügeln den Markt – und was bringt die Zukunft? Eine Übersicht.


PolarThin

Erstelldatum: 
24.07.2017 11:32
Das neue PolarThin von Seiko
Das neue PolarThin von Seiko
Passend zur Urlaubszeit präsentiert Seiko PolarThin. Laut Pressemitteilung soll es das dünnste polarisierende Brillenglas der Welt sein. PolarThin schaltet blendende Reflexe und Spiegelungen aus, sorgt gleichzeitig für höhere Kontraste und satte Farben, so das Unternehmen.


Essilor setzt auf deutschen Standort

Erstelldatum: 
17.07.2017 16:03
Frau hält Brillenglas hoch
Die Bedeutung der Brillenglasproduktion in Deutschland wächst für Essilor.
Am Produktionsstandort Braunschweig werden unter anderem die im April eingeführte neue Gleitsichtglas-Generation Varilux X series für Deutschland und Österreich gefertigt. Nun baut Essilor seine Kapazitäten dort weiter aus. „Wir investieren weltweit jährlich rund 200 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung; mit erheblichen zusätzlichen Investments gerade auch in Deutschland steigern wir kontinuierlich die Leistungsfähigkeit und Präzision unserer Fertigung“, so Wolfgang Messerschmidt, Essilor Vice President Central and Eastern Europe.