Theorie und Praxis der Augenglasbestimmung, Band 1

Theorie und Praxis der Augenglasbestimmung, Band 1

54,90 €

Produktbeschreibung

Für diejenigen, die sich beruflich mit der Augenoptik und Optometrie befassen, stellt die Refraktionsbestimmung zweifellos eine Kernkompetenz dar. Dennoch gibt es nur wenige deutschsprachige Bücher, die sich mit der Refraktionsbestimmung auseinandersetzen. Diese Werke stellen dann eher rezeptmäßige oder schematische Vorgehensweisen zur Verfügung. Es fehlt jedoch Literatur, die auf die praktischen Besonderheiten eingeht. Dies ist bemerkenswert, wenn der zeitliche und organisatorische Umfang, den die sach- und fachgerechte Refraktionsbestimmung im täglichen Betrieb einnimmt, betrachtet wird. Dieses Buch schließt diese Lücke. Neben den rechtlichen Rahmenbedingungen und der Anamnese werden die notwendigen theoretischen Grundlagen der Augenoptik beschrieben. Im Vordergrund steht eindeutig die Praxis der Refraktionsbestimmung. Die Kreuzzylindermethode und ihrer Variante werden ebenso wie die Zylindernebelmethode und ihre Variante detailliert behandelt. Zudem werden in diesem Band der sphärische Feinabgleich, der refraktive binokulare Abgleich und die Nahzusatzbestimmung besprochen.

In einem eigenen Kapitel beschreibt die Juristin Prof. Dr. Sandra Hobusch umfassend die rechtlichen Rahmenbedingungen. Ein weiteres Kapitel behandelt die Anamnes ausführlich. Es wurde durch die Augenärzten Frau Dr. Elke Gand verfasst.

Die binokulare Korrektion in Theorie und Praxis wird Thema in Band 2 sein, der demnächst im DOZ-Verlag erscheint. Naturgemäß kann auf praktische Besonderheiten immer erst dann eingegangen werden, wenn die Refraktionsmethode theoretisch behandelt wurde. In den Theoriekapiteln wird mit Hilfe zahlreicher Abbildungen und Tabellen erklärt, was „im Auge des Kunden“ passiert, wenn ein Testglas vor das Auge gehalten oder wieder entfernt wird. Diese Zusammenhänge müssen spätestens klar sein, wenn man auch bei problematischen Kunden zum Erfolg kommen will. Also Kunden, denen man mit der rezeptmäßigen Vorgehensweise nicht gerecht wird oder die Antworten geben, die zunächst verwirrend erscheinen. Hier wird der Wert dieses Buches deutlich: An jedes Theoriekapitel schließt sich ein Praxiskapitel an. In jedem Praxiskapitel werden Hinweise, Hilfestellungen und Tipps gegeben, die man gewinnt, wenn man jahrelang in der Praxis und gleichzeitig als Dozent tätig ist.

Der Inhalt dieses Buches soll dazu führen, dass Sie auch diejenigen Kunden, die sich so ähnlich äußern wie „Ich war schon bei vielen Augenoptikern und auch Augenärzten, aber keiner konnte wirklich helfen!“ mit einer sach- und fachgerechten Refraktionsbestimmung an Ihren Betrieb binden können, weil ihnen endlich geholfen wird.

Format 195 x 260 mm, 444 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen und Zeichnungen

 

ISBN
978-3-942873-31-4
Artikelnummer
136
Auflage
1. Auflage 2014
Autor
Michael Hornig,
Prof. Dr. Kay-Rüdiger Harms

Das könnte Sie auch interessieren