Zum Frühlingsauftakt

CooperVision startet Cashback-Aktion

Um Partneroptikerinnen und -optiker beim Verkauf von Eintageslinsen zu unterstützen, startet CooperVision jetzt eine Cashback-Aktion für die Singles-Linsenfamilie. In Deutschland läuft diese noch bis zum 16. Oktober.
Kontaktlinsen

Kontaktlinsen mit Flüssigkeit.

© Adobe Stock / Olesia

Mit einer sogenannten Cashback-Aktion für die Singles-Familie hat Kontaktlinsenhersteller CooperVision den Frühling eröffnet. Mit der Aktion wolle man Partneroptikerinnen und Partneroptiker beim Verkauf von Eintageslinsen an Kundinnen und Kunden unterstützen, hieß es weiter aus Eppertshausen. Diese erhielten in Deutschland, Österreich und der Schweiz bis zu 40 Euro beziehungsweise Schweizer Franken zurückerstattet.

„Gerade die jetzige Jahreszeit bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Themen, um den Kundenstamm gezielt auf das Tragen von Einmalkontaktlinsen anzusprechen“, so Jérôme Kuzio, Head of Marketing DACH bei CooperVision. Einmalkontaktlinsen seien nicht nur der unkomplizierte Wegbegleiter für sportliche Aktivitäten und die bessere Alternative zu Monatslinsen in der Heuschnupfen-Saison, sondern sorgten bei kurzen Reisen auch für mehr Platz im Koffer. „Unsere Cashback-Aktion, die sogar noch weit über den Frühling hinaus gültig ist, kann darüber hinaus ein Anlass sein, Kunden darauf hinzuweisen, dass Fachgeschäfte in der Pandemie geöffnet haben und Kontaktlinsenanpassungen möglich sind“, so Kuzio.

Die stationären Partneroptikerinnen sollen zudem von günstigeren Einkaufskonditionen und Social-Media-Vorlagen zur Kundenansprache profitieren. Die Aktion läuft in Deutschland und Österreich noch bis zum 16. Oktober dieses Jahres; in der Schweiz endet sie am 31. Juli.