Jubiläumsmodell Bria

Charmant: digitale Messe & zehnjähriges Jubiläum von Ad Lib

Von den geplanten Messen für dieses Jahr konnten nur die wenigsten vor Ort stattfinden. Stattdessen mussten viele Veranstaltungen abgesagt werden – oder waren digital. Eine Entwicklung, die aufgrund der aktuellen Infektionszahlen und Beschränkungen, weiter anhält. Charmant lädt vom 8. bis 10. Januar 2021 zum digitalen Event ein und feiert das zehnjährige Jubiläum seiner Marke Ad Lib.
Jubiläumsmodell Bria der Marke Ad Lib von Charmant

Das neue Jubiläumsmodell Bria der Marke Ad Lib von Charmant

© Charmant

Es soll nicht nur ein digitaler Messe-Rundgang ermöglicht werden, sondern durch die Verzahnung verschiedener Event-Module Interaktionen, Gespräche und echte Mehrwerte für interessierte Augenoptiker geschaffen werden, hieß es. Weitere Informationen zum digitalen Event finden Sie unter styleshow.charmant.com

Darüber hinaus feiert Charmant das zehnjährige Bestehen der Marke Ad Lib. Anlässlich des Jubiläums entstand im Rahmen des firmeninternen Forschungsprojekts zum Thema Färbetechnologie von Brillenfassungen das Modell Bria. Das Ziel war es, eine Brille zu kreieren, die anhand eines einzigartigen Oberflächenbehandlungsprozesses den Ad Lib-Slogan „Bewegende Farben“ veranschaulicht.  

Färbetechnik: Mehrfarben-Ionenplattierungsverfahren

„Um das zehnjährige Jubiläum von Ad Lib gebührend zu feiern, wollten wir ein Modell kreieren, das wirklich auffällt. Während einer meiner Reisen nach Japan lernte ich die Horitech-Produktpalette kennen, die in unseren Fabriken hergestellt wird“, erklärt Nicolas Berne, Ad Lib-Designer. Diese für die Medizinindustrie (Augenchirurgie) bestimmten Titanprodukte haben eine sehr spezifische und auffällige Farbgebung. Mir war klar, dass ich diese Farbe auf eine Brille übertragen wollte. So entstand die Idee zu Bria.”  

Charmant nutzt als Färbetechnik das Mehrfarben-Ionenplattierungsverfahren. Durch die schillernde und retro-futuristisch anmutende Oberfläche ist keine weitere Färbung erforderlich. Kurz nach dem Poliervorgang nimmt das Material den Farbverlauf an, der sich von Gelb über Rosa bis hin zu Grün und Blau erstreckt. Das Besondere an diesem Verfahren ist, dass sich die Farbvariation zufällig ändert, da die Ionenbeschichtung nicht auf jedem Modell identisch reproduziert werden kann. So ist jedes Modell ein Unikat.

Das Design der Front ist in einer Schmetterlingsform gestaltet, die über einen Bandeau-Look am Nasensteg verfügt und gleichzeitig sehr feminin wirkt. Das Modell besticht durch seine schlanke Frontstärke. Das Scharnier besteht aus Beta-Titan.