Police fährt in der Formel 1

Veröffentlichungsdatum: 
13.06.2019
Autor:
Ann-Katrin Zellner
Tags
Mann mit Helm
Die Helme der F1-Piloten von Mercedes tragen nun auch das Police-Logo.
© De Rigo

De Rigo hat mit seiner Marke Police einen Sponsorenvertrag mit dem Mercedes-AMG Petronas Motorsport Team, dem F1-Werksteam von Mercedes Benz, geschlossen. Mit dem fünfmaligen Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton wird eine Brillen-Kollektion entstehen.

„Wir sind unglaublich stolz auf diese Zusammenarbeit zwischen Police und dem Mercedes-AMG Petronas Motorsport und dass wir dies mit einer der beliebtesten Sportarten der Welt tun können“, erklärt Massimo De Rigo, leitender Vizepräsident der De Rigo-Unternehmensgruppe. Die Fahrer sowie das Team werden mit Sonnenbrillen ausgestatt und das Police-Logo erscheint nun auch auf den Helmen der F1-Piloten von Mercedes.

Wann die Brillen-Kollektion von Hamilton auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt. Police entstand in den 1980er Jahren als Brillenmarke, sie bietet neben Brillen auch Düfte, Uhren, Schmuck und Lederwaren und ist in mehr als 80 Ländern erhältlich.