KBL: „Aufgabe unserer Geschäftstätigkeit"

Veröffentlichungsdatum: 
12.08.2019
Autor:
Stephan Schenk
Rubrik
KBL-Logo
KBL-Vertrieb laut Kundenbrief eingestellt
© KBL

Wie einem Kundenschreiben der KBL Eyewear GmbH zu entnehmen ist, wird die Geschäftstätigkeit eingestellt. Bestellungen sind noch bis Ende August zu Sonderkonditionen möglich.

Da staunte die Kollegin aus Berlin nicht schlecht: Auf eine Bestellung bei KBL Eyewear bekam sie ein Schreiben, dass die Geschäftstätigkeit eingestellt wird. Demnach könne sie zwar noch bis zum 31. August bestellen, erhalte auf die aktuelle Kollektion sogar 50 Prozent und könne viele Restposten zu einem Festpreis von 25 Euro bestellen, eine Gewährleistung erhalte sie jedoch nicht mehr.

Eine kurzfristige, offizielle Anfrage der DOZ-Redaktion blieb bis Redaktionsschluss unbeantwortet.