Headrix: neue App bietet Gesichtsvermessung

Veröffentlichungsdatum: 
14.04.2020
Autor:
Angelika Miller
Rubrik
Tags
headrix App
Laut Headrix arbeite die App mit einem Präzisions-Gesichtsscan.
© headrix

Die Brillenmanufaktur Headrix hat eine neue App vorgestellt: Die Haedrix App ermöglicht Nutzern eine virtuelle Anprobe von Brillenfassungen sowie eine Gesichtsvermessung, die eine passgenaue Anpassung garantieren soll, heißt es von Seiten der Berliner Marke. Außerdem unterstütze das Programm auch Augenoptiker bei der Auswahl und Bestellung von Headrix-Fassungen für deren Kunden sowie bei der Absatzförderung, so das Unternehmen.

„Nichts ist einfacher als mit Abstand seine neue Brille auszusuchen und zu bestellen“. Nach diesem Motto soll die kostenlose App Nutzern bei der Auswahl und Bestellung einer neuen Headrix-Fassung helfen. Der User könne dabei unter allen Modellen und Farbkombinationen der Headrix-Marke wählen. Nach Angaben der Manufaktur erstelle die Anwendung mithilfe eines Präzisions-Gesichtsscans einen „Best-Choice“-Vorschlag, der dem Nutzer vorgeschlagen wird. Das Programm leite anschließend die Wunschbrille sowie die gemessenen Werte an das Headrix-Team weiter, welches den Bestellvorgang abschließen und mit dem Kunden einen Termin beim nächstliegenden Partneroptiker vereinbaren soll.

Die App steht im Apple App Store kostenlos zur Verfügung, funktionieren soll sie aber nur mit Geräten ab iPhone X beziehungsweise iPad Pro, weil diese über einen Sensor für die biometrische Gesichtsvermessung verfügen. Installiert auf dem iPad Pro, könne die Anwendung in Augenoptik-Betrieben, die Headrix-Produkte anbieten, eingesetzt und als Absatzförderungshilfe dienen. An Lösungen für Android-Geräte und ältere Apple-Produkte werde gearbeitet.