Frank Hauerken verlässt CooperVision

Veröffentlichungsdatum: 
17.06.2020
Autor:
Judith Kern
Rubrik
Frank Hauerken
Frank Hauerken will sich nach seiner vierjährigen Amtszeit bei CooperVision künftig neu orientieren.
© CooperVision

Zum 31. Juli 2020 wird Frank Hauerken auf eigenen Wunsch CooperVision DACH und Benelux verlassen. Nach Angaben des Weichlinsenherstellers aus Eppertshausen will sich der amtierende Geschäftsführer ab August anderen Aufgaben zuwenden.

„Ich sehe meine Aufgabe im Wesentlichen erfüllt und möchte mich zukünftig neu orientieren, um weiter gestaltend tätig sein zu können. Meinem Nachfolger oder meiner Nachfolgerin hinterlasse ich eine leistungsstarke Organisation sowie ein strategisch hervorragend für eine erfolgreiche Zukunft aufgestelltes Geschäft,“ erklärt der Branchenkenner seinen Wechsel.  

Hauerken hatte die Geschäftsleitung nach einer internationalen Karriere bei Unilever und Novartis im Jahr 2016 übernommen, um dort eine organisatorische und strategische Neupositionierung vorzunehmen und CooperVision in der Region an die Spitze der Kontaktlinsenindustrie zu führen.