Alf: Eleganz der Einfachheit

Veröffentlichungsdatum: 
12.09.2019
Autor:
Daniela Zumpf
Tags
Alf Brillen
Auf der Silmo 2019 präsentiert Alf seine neuen Design.
© Alf

Das französische Label „Alf“ präsentiert auf der kommenden Silmo seine neue Kollektion A20. Alf zelebriert die Eleganz der Einfachheit. Das in Paris entworfene und in Frankreich in der Normandie hergestellte Design ist von den zeitlosen Silhouetten der 20er bis 50er Jahre inspiriert. Die neue Kollektion A20 besteht aus je zwei neuen Sonnen- und Korrektionsmodellen und ist aus japanischen Acetat gefertigt.

Auf Initiative der Brüder Alexis und Germain Bouchara ist Alf ein französisches Familienabenteuer, das Anfang 2018 startete: Alexis arbeitet bereits in der Welt der Augenoptik und absolvierte eine Ausbildung an „Des Meilleurs Ouvriers de France Lunetiers (MOF)“, wo er erste Erfahrungen im Brillendesign sammelt. Germain, Geschäftsführer verschiedener internationaler Unternehmen und CEO von Swarovski France, stellt seine kaufmännische und strategische Expertise in den Dienst der Marke. Mit ihren jeweiligen Erfahrungen bündeln sie ihre Fähigkeiten und gründen Alf Lunettes, eine Marke mit diskretem Luxus.