Erstelldatum:  07.08.2017 09:43
Autor: 
Daniela Zumpf

Accessoires des Sommers: Tashce, Sonnenbrillenetui, Brillenkordel.
Sechs Brillen-Accessoires für den Sommer griffbereit in der Tasche, wie sieht es bei Ihren Kunden aus?
© Jennifer Bitsche

Was sind denn die Augen-Accessoires des Sommers? Ganz klare Antwort: Die Sonnenbrille. Doch ich behaupte, da gibt es noch ein bisschen mehr. „Ich“ ist gut gesagt – denn wer bin ich eigentlich? Ich heiße Jennifer Bitsche, bin Eyewear-Bloggerin aus Österreich und lebe meine Passion für Brillen in allen möglichen Variationen aus. Auf meinem Brillen-Blog www.faceprint.at schreibe ich seit über einem Jahr über Brillen und andere tolle Geschichten „Rund ums Auge“. Was sind die Trends des Sommers, welches Label ist der „Hottest Newcomer“ oder „Wie schminke ich mich mit Brille“ sind Themen, die es auf meinem Blog regelmäßig zu lesen gibt. Brillen verändern. Brillen überzeugen, Brillen schmeicheln. Und genau aus diesem Grund liebe und schreibe ich über Brillen.

Jennifer Bitsche
Jennifer Bitsche, Eyewear-Bloggerin aus Österreich © Jennifer Bitsche

Ohne Brille gehe ich eigentlich nie aus dem Haus, denn für mich gibt es einfach keinen Grund dazu. Brillen sind für mich wie ein Schmuckstück, das ich gerne präsentiere. Doch wenn ich an den Sommer denke und den Sommer aktuell auch spüre, ist es für mich mit einer einfachen Sonnenbrille noch nicht getan. Denn die Sonnenbrille ist nur der Anfang einer perfekten Ausstattung – die möglicherweise auch etwas für Ihre Kunden sind.

Augenspray

Eine kleine Erfrischung im Sommer  ist  immer  gern  gesehen. Für den Genuss gönnen wir uns ab und an ein leckeres Eis, doch was bekommen unsere Augen denn von uns? Ich greife sehr gerne auf einen erfrischenden Augenspray zurück, der bei der Sommerhitze bestens geeignet ist. Er verbessert und reguliert die Befeuchtung der Augenoberfläche und Augenlider – vor allem Kontaktlinsenträger profitieren von diesem Effekt.

Brillenspray

In unseren Breitengraden ist das Wetter manchmal recht launisch. Die Wolken kommen oft schneller als erwünscht und kämpfen mit der Sonne gerne um ihre Daseinsberechtigung. Was bedeutet das für uns Brillenträger? Das wir unsere Brillen eben ständig auf und ab bewegen müssen – sprich: Wir stecken die Brille ins Haar und dann wieder zurück auf die Nase. Nicht gerade Optikerfreundlich (Fazit: Die Serviceleistungen des Augenoptikers  werden  beansprucht),  aber trotzdem als Brillenträger einfach praktisch. Und daher ist es schnell passiert, dass gemeine, fettige Flecken unseren Brillengläsern „hallo“ sagen. Meinen verschmutzen Brillengläsern sage ich dann mit einem taschenfreundlichen (kleinen) Brillenspray und einem sauberen Microfasertuch den Kampf an. Und in Null-Komma-Nichts kann ich mit der Brille auf meiner Nase, mit der Sonne wieder um die Wette strahlen.

Das praktische Suncover

Geschützt müssen unsere Sonnenbrillen werden, das ist ja klar. Aber ständig das große Brillenetui mit sich herumzutragen, kann ganz schön nervig sein. Vor Kurzem bin ich auf ein grandioses Accessoire – ein Suncover von Any  Di – für alle Fashionistas – gestoßen und gehe seitdem nicht mehr ohne aus dem Haus. Ein praktisches und sehr leichtes Accessoires für die Tasche oder auch den Gürtel. Das Suncover wird Außen an der Tasche befestigt und die Sonnenbrille wird ganz einfach im Suncover per Druckverschluss angemacht. Somit ist die Brille jederzeit griffbereit und lästiges Kramen in der Tasche ist endgültig vorbei. Für mich ist das tatsächlich das „Must-Have“ des Sommers.

Brillen-Beautycase für die Tasche

Damit ich alle meine Accessoires immer gut zur Hand habe, packe ich Sie in ein kleines Beautycase und ab in die Handtasche damit. Somit kann ich vermeiden, dass die Sonnenbrille und die Accessoires im Urlaub mit Sand in Verbindung kommen und muss mir keine Sorgen bezüglich Kratzern auf dem Glas machen. Mit einem Griff habe ich die Sonnenbrille plus Accessoires zur Hand. Die Tasche in der Tasche macht es  möglich.

Suncover von Any Di
Grandios für alle Fashionistas – ein Suncover von Any Di. © Jennifer Bitsche

Brillenkordel

Wem das Brillen-Beautycase zu groß ist, es aber trotzdem gerne praktisch mag, dem rate ich zu einer Brillenkette. Auch wenn dieser Brillenschmuck  bereits als  Fashionaccessoire mit weiteren Vorzügen einhergeht, ist die Brillenkette hauptsächlich auch ein verlässlicher Begleiter, der dem Verlust einer Brille vorbeugt und auch vor Diebstahl schützen kann. Eine passende Kette kann stilvoll als Designelement eingesetzt werden.

Sonnenclip

Morgens Regen. Mittags Sonne. Was hilft hier weiter, wenn man keine Kontaktlinsen dabei hat oder die optische Brille auf der Nase sitzt? Ein modischer Sonnenclip, der derzeit wahrscheinlich bei jedem einzelnen Brillenlabel zu finden ist. Super stylish und easy zum Mitnehmen.

Meine sechs Brillen-Accessoires für den Sommer habe ich bereits griffbereit in meiner Tasche. Und manche Accessoires sogar in doppelter Ausführung. Ob für Business oder den Casual Look – ich bin gut ausgerüstet. Und wie sieht es bei Ihren Kunden aus? In diesem Sinne – genießen Sie den Sommer.