Kontaktlinsen

Kontaktlinsen

Hintergrundberichte und ausführliche Reportagen aus Forschung und Entwicklung der Kontaktlinse sowie neue Produktvorstellungen.

Weitere News zu diesem Thema
Anpassungen ab 2024

Preisänderung bei Wöhlk

Wöhlk hat seit diesem Jahr eine neue Preisliste. Während die Kontaktlinsen weitestgehend von Preisanpassungen verschont bleiben sollen, werden die Preise der Pflegemittel und des Zubehörs angepasst. Überdies sollen die Tauschgebühr vereinfacht werden und alle Extraleistungen bei zukünftigen Gutschriften inbegriffen sein.

Produkterweiterung im Monatslinsenbereich

Alcon launcht Total30 Multifokallinse

Alcon launcht die Total30 Multifocal. Der Kontaktlinsenhersteller arbeitet wie gewohnt mit der Wassergradienten-Technologie und dem Precision Profile Design, die beide bereits bei den anderen Linsen der Produktfamilie Verwendung finden. Die Kontaktlinsen sind ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz lieferbar.

Interdisziplinäre Kooperation

Fallbeispiel einer Sicca-Behandlung mit Sklerallinsen

Eine gute Zusammenarbeit zwischen Augenärzten und Augenoptikerinnen ist oft entscheidend, um Kunden nachhaltig helfen zu können. So auch in diesem Fallbeispiel: Augenoptikermeister Gero Mayer berichtet über eine Kundin, die aufgrund starker Sicca-Beschwerden in der Uniklinik vorstellig wurde und durch eine Sklerallinsen-Anpassung wieder deutlich mehr Lebensqualität erhielt.

Neuer Name zum Geburtstag: Aus Force wird „OptiStudent“

CooperVision: Siegerehrung des OptiStudent Award 2023

Viele Studierende kennen das: Nach vielen Jahren des Studiums ist die Abschlussarbeit endlich geschrieben. In vielen Fällen wird das für sich selbst gedruckte Exemplar ins heimische Regal gestellt, wo es dann verstaubt und nicht mehr angerührt wird. Bei CooperVision können Studierende ihre Abschlussarbeiten jedoch nochmal hervorholen und sich dafür feiern lassen.

Auch Preisanpassungen bei den Kontaktlinsen

Alcon stellt 2024 mehrere Produkte ein

Kontaktlinsenhersteller Alcon wird ab 2024 mehrere Produkte aus dem Sortiment nehmen. Zudem werden Preisanpassungen aufgrund gestiegener Produktionskosten durchgeführt.

Globale Studie in Cambridge

KL-Umfrage: Wie umfangreich Schulungen sind

Ein englisches Forscherteam untersuchte die aktuellen Ansätze für Schulungen im Umgang mit weichen Kontaktlinsen. Hierbei konnten Kontaktlinsenanpasserinnen und -anpasser weltweit an der anonymen Umfrage teilnehmen. Die Ergebnisse wurden in einer Studie veröffentlicht.

Teilnahme ab 4.Dezember möglich

CooperVision startet zweite Umfrage-Runde

Vom 4. bis 20. Dezember 2023 können Augenoptikerinnen und Augenoptiker an einer erneuten Zufriedenheitsumfrage der Firma CooperVision teilnehmen. Durch das Feedback möchte das Unternehmen noch mehr auf die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden eingehen können, um so eine noch nachhaltigere Kundenzufriedenheit zu generieren.

Fallbeispiel einer Kontaktlinsenanpassung, Teil 1

Keratokonus erkennen, einordnen und versorgen

Der Keratokonus ist eine der bekannteren Augenerkrankungen und sollte mit einer Speziallinse versorgt werden. Doch was ist ein Keratokonus und wie versorge ich diesen? Kontaktlinsenanpasserin Corinna Jonske erläutert die Gegebenheiten eines Keratokonus, zeigt auf, welche Möglichkeiten der Versorgung es gibt und präsentiert ein Fallbeispiel. Wie sich das Ganze verhält, wenn der Keratokonus eine ausgeprägtere Form aufweist, wird sie in einer der folgenden Ausgaben in Teil 2 skizzieren.

Wenn die „biologische Kamera“ nicht mehr funktioniert

Zurück ins Leben – mit Iriskontaktlinsen ist es möglich

Unser Auge funktioniert bekanntlich wie eine Kamera. Die Netzhaut ist der Film/Sensor, Hornhaut und Linse sorgen für eine scharfe Abbildung und die Augenhäute helfen, seitliches Streulicht zu vermeiden. Doch was ist, wenn eines der wichtigsten „Kamera-Bauteile“, die Regenbogenhaut, ihre Funktion als Blende nicht mehr richtig ausüben kann? Christian Meinl beleuchtet hier die Möglichkeiten, eine verletzte oder defekte Iris zu ersetzen.

KL-Spezialist in Heidelberg

Müller Welt: mit Kontaktlinsen-Passion zu dankbaren Kunden

Viele Kontaktlinsen – keine Brille, und doch wird den Menschen geholfen, wieder richtig zu sehen. Die Rede ist von Kontaktlinsen-Instituten. Bereits in der April-Ausgabe berichteten wir über das Kontaktlinsen-Institut Invisio, das sich ausschließlich der Versorgung von Kunden mit Kontaktlinsen verschrieben hat. Nun besuchte die DOZ Max Hofmann, den Leiter der neuen Heidelberger Filiale der Müller Welt GmbH, und bekam einen Einblick in den Alltag des Kontaktlinsenspezialisten.