Bollé, Cébé und Serengeti verkauft

Erstelldatum: 
19.07.2018 14:38
Autor:
Judith Kern
Rubrik
Schlagworte
Vista Outdoor's Labels
Noch sind die drei Labels auf der Website des US-amerikanischen Unternehmens Vista Outdoor gelistet. Der Deal ist besiegelt, allein der Käufer ist noch unbekannt.
© Screenshot: www.vistaoutdoor.com/brands

Die Brillen-Marken Bollé, Cébé und Serengeti werden verkauft. Wie der aktuelle Eigner Vista Outdoor Inc. meldete, gehen die Labels an eine „von einem bedeutenden europäischen Private-Equity-Fonds kontrollierte Einheit“. Die endgültige Vereinbarung sei abgeschlossen, hieß es von Seiten des US-amerikanischen Unternehmens. Konkrete Angaben zum Käufer stehen noch aus.

Künftig will sich der Outdoor-Spezialist nun auf das Wachstum in seinen Produktkategorien Munition, Jagd- und Schießzubehör, Trinkflaschen und -packungen sowie Outdoor-Kochprodukte konzentrieren.

Der Verkauf sei Teil des zuvor angekündigten strategischen Geschäftsumwandlungsplans, hieß es in der Pressemitteilung. Über den Deal freue man sich indes, so Chris Metz, Chief Executive Officer von Vista Outdoor.