Edel-Optics spendet an gemeinnützige Organisationen

Erstelldatum: 
22.01.2020 10:33
Geschäft Edel-Optics
Multichannel-Anbieter Edel-Optics will seinen Online-Versand CO2-neutral gestalten. Hier ein Geschäft in Hamburg.
Mit der "Black4good"-Aktion hat Edel-Optics aus Hamburg bis heute insgesamt 20.000 Euro Spendengelder gesammelt. Wie der Multichannel-Anbieter berichtete, sollen davon nun im deutschsprachigen Raum die Organisationen "Vier Pfoten", "EinDollarBrille e.V.", DKMS (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) und DKMS Life je einen Teil erhalten.


Charmant ernennt neuen Präsidenten und COO

Erstelldatum: 
20.01.2020 12:01
Satoshi Otsuki
Bevor Satoshi Otsuki im Jahr 2015 bei Charmant einstieg, arbeitete er für Essilor International und die Grand Vision Group.
Satoshi Otsuki ist seit Anfang dieses Jahres neuer Präsidenten und Chief Operating Officer (COO) Europe der Charmant Group. Wie der Eyewear-Hersteller meldete, begann der in Japan geborene Branchenkenner seine Karriere in der Augenoptik bei der Grand Vision Group.


Schweizer launcht LowVision-Leuchte "Multlight Pro"

Erstelldatum: 
20.01.2020 11:23
Frau liest im Buch bei spezieller Schweizer Beleuchtung
Die "Multilight Pro" im Einsatz: die Leuchte gibt es in drei Lichtfarben sowie in zwei Helligkeitsstufen.
Die Firma Schweizer hat zum Jahresbeginn die LowVision-Leuchte "Multlight Pro" gelauncht. Wie die Firma aus Forchheim meldete, zeichnen sich die Leichten durch einfache Handhabung dank großer Feststellhebel, farblich abgesetztem Tastenfeld, ergonomisches Design, flexible Leuchten-Positionierung, drei Lichtfarben, zwei Helligkeitsstufen und wahlweise Lithium-Ionen-Akkubetrieb aus.


Kunden im Fokus: Omnichannel-Strategie von Mister Spex

Erstelldatum: 
20.01.2020 10:20
Laptop Miniatur Einkaufswagen Omnichannel
Mister Spex setzt voll auf Omnichannel - Online-Shop, Partneroptiker und eigene Stores sind dabei im Fokus.
2007 startete Mister Spex mit dem Online-Verkauf von Brillen. Vier Jahre lang versuchten das Berliner Startup Sehhilfen ausschließlich online zu verkaufen. 2011 begann die Kooperation mit Augenoptikern, 2016 wurde das erste Geschäft eröffnet. Damit folgt Mister Spex dem Kundenwunsch Offline Experience zusätzlich zu den bekannten Online Features. Mister Spex setzt dabei konkret auf Omnichannel, um das Kundenerlebnis zu verbessern. Die DOZ hakte bei Jens Peter Klatt, Vice President Multichannel bei Mister Spex, nach.


brillen.de – weder Schwarz noch Weiß

Erstelldatum: 
20.01.2020 09:07
Volker Grahl im Gespräch mit der DOZ
SuperVista-Vorstand Volker Grahl
Wohl kaum ein anderes Geschäftskonzept polarisiert in der Branche dermaßen, wie brillen.de (SuperVista). Auf der einen Seite des Spektrums die Wohlmeinenden, die das Konzept als Rettungsanker für Betriebe, die am Existenzminimum kratzen, bezeichnen. Am anderen Ende der Skala fällt auch gerne mal der Begriff „Armutszeugnis“. Viele Mythen, noch mehr Emotionen und meistens Schwarz-Weiß-Denken – deshalb suchte die DOZ das Gespräch mit SuperVista-Vorstand Volker Grahl.


Opti 2020 im Rückblick: Stardesigner, Brillengläser „B.I.G.“ und digitaler Showroom

Erstelldatum: 
17.01.2020 10:48
Philippe Starck Brille neue Kollektion Sphere
Der "König des Designs", Philippe Starck, präsentierte auf der Opti seine neue Kollektion "Sphere".
Die Opti 2020 ist vorbei, der Start ins neue Jahr ist absolviert. 605 Austeller aus 39 Ländern und rund 28.000 Besucher durften sich am zweiten Januarwochenende in München über neue Trends und Entwicklungen informieren. Die DOZ-Redaktion hat sich umgeschaut und stellt einige Highlights der Opti 2020 vor.


Plattform: Digitaler Marktplatz für Augenoptiker & Lieferanten

Erstelldatum: 
16.01.2020 07:50
Menschen halten Puzzleteile im Kreis aneinander
Auf dem "Digitalen Marktplatz" können Augenoptiker und Lieferanten direkt kommunizieren.
Im letzten Jahr hat die Optiker Gilde aus Hagen eine neue Digital-Strategie ins Leben gerufen. Dieser digitale Marktplatz soll die Kommunikation und Interaktion zwischen Lieferanten und Augenoptikern auf neuen Wegen ermöglichen. Das Konzept komme sehr positiv bei Augenoptikern, Lieferanten und Endverbraucher an, so der Verbund.


Bernd Behrens wird CEO von Brille24

Erstelldatum: 
14.01.2020 09:51
Logo Brille24
Ab März agiert Brille24 unter dem neuen CEO Bernd Behrens.
Zum 01. März 2020 wird Bernd Behrens neuer Geschäftsführer von Brille24 und 4Care. Er folgt damit bei Brille24 auf Johannes Korves nach, der das Unternehmen nach mehr als zehn Jahren verlassen wird, um sich neuen unternehmerischen Aufgaben zuzuwenden.


Die Highlights der Opti 2020

Erstelldatum: 
10.01.2020 23:19
Opti 2020 München Besucherandrang Eingang Nord-Ost
Der Eingang Nord-Ost wurde neu gestaltet; die Besucher strömen am ersten Messetag in die insgesamt sechs Hallen.
Die Opti hat ihre Tore geschlossen. Neue Kollektionen, Partnerprogramme und Weiterbildungsangebote – auf der Fachmesse präsentierte die Industrie ihre Neuheiten für 2020. Die DOZ hörte sich um.


EssilorLuxottica: Millionenbetrug im eigenen Werk in Thailand

Erstelldatum: 
09.01.2020 12:03
Hände, die sich Geld überreichen
EssilorLuxottica hat nach eigenen Angaben einen Millionenbetrug im eigenen Hause in Thailand aufgedeckt.
Der Brillenkonzern EssilorLuxottica hat nach eigenen Angaben in einem seiner Werke in Thailand betrügerische Finanzaktivitäten aufgedeckt. Dies gab das französisch-italienische Unternehmen gleich zu Anfang des neuen Jahres bekannt. So schätze das Management den Schaden auf rund 190 Millionen Euro.