Lehrer / Lehrerin für besondere Aufgaben (m/w/d)

Jena Teilzeit

An der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachbereich SciTec, ist zum 01.10.2021 eine ½ Stelle als

 

Lehrer / Lehrerin für besondere Aufgaben (m/w/d)

 

in den Studiengängen Augenoptik / Optometrie / Ophthalmotechnologie / Vision Science zu besetzen.

 


Aufgabenbereich:

  • Lehrtätigkeit in den Bachelor- und Masterstudiengängen im Fachgebiet Augenoptik / Optometrie / Vision Science / Ophthalmotechnologie (Präsenz und E-Learning) (Übersicht der Studiengänge siehe: www.optometrie.eah-jena.de)
  • Planung Organisation und Durchführung von Praktika und Vorlesungen in der angewandten Optometrie mit den Schwerpunkten Grundlagen Augenoptik und Kontaktlinsenanpassung
  • Übernahme organisatorischer Aufgaben im Fachbereich und auch im Zusammenhang mit Lehraufgaben sowie Öffentlichkeitsarbeit
  • Betreuung von Abschlussarbeiten
  • Projektorganisation
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in optiknahe Fachgebiete


Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Augenoptik / Optometrie
  • einschlägige Erfahrung in moderner Optometrie nach geltenden ARL für Augenoptik / Optometrie
  • Erfahrungen im Umgang mit Studierenden, insbesondere auch Fernstudium, Weiterbildung und Erwachsenenbildung
  • umfassende Kompetenzen und Erfahrungen in der Lehre
  • hervorragende Fachkenntnisse
  • umfassende praktische Erfahrungen in klinischer Optometrie und Ophthalmotechnologie
  • Erfahrungen im Umgang mit digitalen Medien und E-Learning-relevanter
  • Software
  • hohe Sozialkompetenz
  • Teamfähigkeit


Wir bieten:

  • ein spannendes Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • flexible und planbare Arbeitszeiten
  • Nebenleistungen z. B. Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket (Vergünstigungen für öffentliche Verkehrsmittel), betriebliche Altersvorsorge (VBL)


Entgelt: bis E 13 TV-L


Kennziffer: L 08/21


Es gelten die einschlägigen Bestimmungen zur Beschäftigung im öffentlichen Dienst. Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena begrüßt die Bewerbung qualifizierter
Frauen und stellt Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt ein.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 31.07.2021 an das

Büro des Kanzlers der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Carl-Zeiss-Promenade 2, 07745 Jena
(oder kanzler@eah-jena.de in einer PDF-Datei)

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist ein ausreichend frankierter Rückumschlag beizulegen, ansonsten werden nicht berücksichtigte Unterlagen nach sechs Monaten vernichtet.

Kontaktadresse der Gleichstellungsbeauftragten: gleichstellungsbeauftragte@eah-jena.de

Hinweis zum Datenschutz
Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena (vertreten durch den Rektor, Carl-Zeiss- Promenade 2, 07745 Jena) verarbeitet die von Ihnen bei Ihrer Bewerbung angegebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens.
Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, § 27 ThürDSG, § 79 ThürBG. Wenn feststeht, dass ein Beschäftigungsverhältnis nicht zustande kommt, werden Ihre Daten nach maximal 6 Monaten vernichtet. Wenn feststeht, dass ein Beschäftigungsverhältnis zustande kommt, werden Ihre Daten zur Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses gespeichert und verarbeitet.

Bei Fragen zum Datenschutz und zur Ausübung Ihrer in den Art. 15 – 21 DSGVO niedergelegten Rechte können Sie sich an die/den Datenschutzbeau ragten der Ernst-Abbe-Hochschule Jena unter dsb@eah-jena.de wenden.

Ansprechpartner

Herr
Büro
des Kanzlers
Ähnliche Jobs