Potenzialanalyse

Mit Geomarketing neue Märkte erobern

Nach Indien wollte er, in Amerika landete er. Christoph Kolumbus‘ Entdeckung beruhte auf Zufall. Was das mit der Augenoptik zu tun hat? Eine Entdeckung von der Größe Amerikas ist in der Branche wohl kaum noch möglich. Aber weiße Flecken, die unerschlossenes Potenzial bereithalten, finden sich auch heute: sowohl auf der regionalen Karte als auch in den Kundendateien augenoptischer Betriebe. Die M&L Aktiengesellschaft will bei der Entdeckung genau dieser Potenzialfelder helfen.
Pinns auf Landkarte
© Adobe Stock / Tryfonov

Im Juli vergangenen Jahres startete die DOZ den Aufruf: Augenoptikerinnen und Augenoptiker konnten sich für eine kostenlose Potenzialanalyse der M&L Aktiengesellschaft bewerben. M&L? Noch nie gehört? Dann jetzt: Die Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt ist ein Beratungsunternehmen, das neben IT-Lösungen, Projektmanagement etc. auch Geomarketing anbietet. Der Blick auf die Referenzen des Unternehmens zeigt, dass M&L auch schon Branchenerfahrung Potenzialanalyse der M&L Aktiengesellschaft Mit Geomarketing neue Märkte erobern hat: Neben Bayer, HP, Samsung und Vodafone findet sich im Kreis der beratenen Großunternehmen auch Apollo Optik.

Und jetzt zählen auch Gaida Optik in Offenbach und Hahn Optik in Lohfelden zu diesem Kreis. Denn diese beiden Betriebe bekamen durch Vermittlung der DOZ die Chance auf die versprochene kostenlose Potenzialanalyse.

Jetzt Digital-Abo abschließen und weiterlesen!
Ihre Vorteile mit DOZ+
  • Alle wichtigen Hintergründe zu den aktuellen Entwicklungen
  • Zugang zu allen DOZ+ Artikeln
  • Alle Ausgaben der DOZ und der Brille & Mode
  • Umfangreiches Heftarchiv (bis 2004)