Nachrichten aus der Rubrik Ästhetik.Kultur.Lifestyle

Neue Acetat-Kollektion von Tree Spectacles

Veröffentlichungsdatum: 
02.08.2019
Febo Tree Spectacles
Das überdimensionale Modell "Febo" definiert einen neuen Look in der Kollektion.
Die neuen Designs von Tree Spectacles bestechen durch klare Linienführung und minimale Ästhetik. Die Fassungen aus Acetat und Titan zeichnen sich laut dem italienischen Brand durch ausdrucksstarke Details und präzise technische Konstruktionen aus.

Vision of Tomorrow recycelt Flaschen zu Brillen

Veröffentlichungsdatum: 
31.07.2019
Skizzen von Brillen
Die ersten Skizzen der neuen Brillen aus recycelten PET-Flaschen sind schon fertig.
In Zeiten der heißen Klimadebatte und des wachsenden Nachhaltigkeitsbewusstseins setzen immer mehr Unternehmen auf umweltschonende und recycelte Produkte. Vision of Tomorrow (VOT), ein Brillenberatungsunternehmen, wird anlässlich der Mido 2020 eine eigene Brillenkollektion aus recycelten PET-Plastikflaschen auf den Markt bringen.

"Virginia" und "Roland" lassen 90er Jahre aufleben

Veröffentlichungsdatum: 
25.07.2019
Spiegelild zwei Frau mit Sonnenbrillen
Neubau Eyewear launcht ein Damen- und ein Unisex-Modell.
Die Nickelbrille der 90er Jahre kommt wieder. Das zumindest fädelt das österreichische Brillenlabel "Neubau Eyewear" derzeit mit dem Launch einer neuen Kollektion ein. Danach sollen die Brillenmodelle "Virginia" und "Roland" an eben diesen Designklassiker erinnern. Hergestellt aus Stainless Steel; jeweils als Korrektur- und Sonnenbrille erhältlich.

Mit "Techno-Glamour" von Blackfin durch den Sommer

Veröffentlichungsdatum: 
24.07.2019
Fra mit Brille auf der Nase.
"Port Elisabeth" aus der Linie Aura.
Techno-Glamour und Harmonie soll die Sommerkollektion "Aura" von Blackfin verkörpern. Die Korrektionsfassungslinie besteht aus Beta-Titan mit Acetatumrandung. Alle Aura-Frames sind mit "tilting nose pads" und "Swordfish-Bügelenden" mit ergonomischem Design ausgestattet.

Silhouette: 20 Jahre Randlosbrillen aus Titan

Veröffentlichungsdatum: 
23.07.2019
Mann mit Brille
Sonderkollektion zum Jubiläum der Titan Minimal Art.
Silhouette feiert in diesem Jahr das 20-jährige Jubiläum der randlosen Brille Titan Minimal Art. Die 1,8 Gramm leichte, schrauben- und scharnierlose Brille war 1999 eine Revolution in der Brillenwelt. Anlässlich des Jubiläums gibt es eine Special Editionen – im August erscheint eine Neuinterpretation der Korrektionsfassung.

Belvie: französische Brillen für das gute Leben

Veröffentlichungsdatum: 
16.07.2019
Brille Hanna von Belvie
Modell "Hanna" besticht durch seine 70er Jahre Design.
Die Marke „Belvie“ entstand aus der Brillen-Leidenschaft von Optika, einem französischen Augenoptiker mit sieben Fachgeschäften und einer 40-jährigen Geschichte in der Branche. Jedes Modell zeichne sich durch einzigartige Farben und Formen aus, die die wahre Natur des Trägers ausdrücken soll, so das Label. Im Französischen bedeutet „Belle vie“ „das gute Leben“.

Mini Eyewear: vom Auto zur Brille

Veröffentlichungsdatum: 
15.07.2019
Mann mit Brille
Die neue Mini Eyewear Kollektion gibt es ab August.
Gemeinsam mit dem Kultauto Mini bringt Eschenbach Optik eine eigene Brillenkollektion auf den Markt. Passend zum 60-jährigen Jubiläum vom Mini gibt es in der Mini Eyewear Kollektion rund 50 Fassungen und Sonnenbrillen. Ab August ist das Außendienstteam mit ihnen auf den Straßen unterwegs.

Metall-Kollektion von Nirvan Javan für heiße Sommertage

Veröffentlichungsdatum: 
11.07.2019
Modell NJE - 22 - BK1 von Nirvan Javan
Das Modell NJE - 22 - BK1
Das Schweizer Brillenlabel "Nirvan Javan" bringt zur Sommersaison neue Metallbrillen heraus: es gibt sie in der optischen Linie "Because I can" als Korrektionsfassungen und als Sonnenbrillen der Linie "Shade 19".

Biennale Venedig: Seismograph für Gesellschaft und Gegenwart

Veröffentlichungsdatum: 
03.07.2019
Eingang der Biennale 2019 in Venedig
Biennale: 58. Internationale Kunstausstellung in Venedig
Spielerisch. Bunt, witzig, ironisch, lustvoll, gewaltig, kritisch, hinterfragend, roh und brutal ist die Kunst auf der diesjährigen Biennale in Venedig. Sie lässt sich in keinerlei Kategorien pressen. Und sie ist maßlos in ihrer Direktheit, in der Unmissverständlichkeit, in der Künstler Kitsch, Kritik und Kreativität koexistieren lassen. DOZ-Redakteurin Angela Mrositzki hat die 58. Internationale Kunstausstellung in Venedig besucht.

Huma Sunglasses: Einzigartigkeit trifft Vielfalt

Veröffentlichungsdatum: 
02.07.2019
Modells mit Huma-Brillen
Huma beeindruckt durch starke Formen, die mit Accessoires vielseitig kombiniert werden können.
Huma Sunglasses ist eine Brillenmarke, die die Kreativität und Extravaganz der Modebranche widerspiegelt. Die Kollektion, entworfen und hergestellt in Italien, zeichnet sich durch ausgefallene Accessoires aus. Die Kombinationen sind vielfältig. Das Ziel von Huma ist es, zu überraschen und das Gefühl zu geben, in jeder Hinsicht etwas Besonderes zu sein.