Trainerkonzept bietet Partnern "echte Mehrwerte"

Veröffentlichungsdatum: 
03.05.2019
Autor:
Judith Kern
Rubrik
Tags
Sabine Strübing, Diana Stoffers und Oliver Seitz
Die Trainer für das neue Rodenstock-Konzept v.l.n.r.: Sabine Strübing, Diana Stoffers und Oliver Seitz.
© Rodenstock

Brillenglashersteller Rodenstock bietet seinen Partnern seit April ein neues Trainerkonzept mit drei "erfahrenen Rodenstock-Dozenten" an: Diana Stoffers (Region Mitte-West), Sabine Strübing (Region Nord-Ost) und Oliver Seitz (Region Süd und Österreich) entwickeln Vorträge, Schulungen und Seminare, die vor Ort in den Filialen stattfinden. Eine nachhaltig erfolgreiche Entwicklung des Geschäftes und der Mitarbeiter sei dabei das oberste Ziel, hieß es von Seiten Rodenstocks.

Die Schulungsblöcke enthalten die Themen DNEye PRO-Optimierung, individuelle Brillengläser, Designoptimierungen, Bildschirmarbeitsplatzgläser und Ergonomie am Arbeitsplatz. Man lege dabei großen Wert darauf, dass jeder im Unternehmen von der Schulung profitiert und eine bedarfsgerechte Anpassung des Schulungs-Programms im Vorfeld besprochen wird, hieß es dazu aus München.

Akademie kann Trainerkonzept ergänzen

„Das neuentwickelte Trainerkonzept liefert unseren Partner-Augenoptikern echte Mehrwerte in Bezug auf das technische Verständnis unserer Produkte, vor allem aber auch zu dessen optimaler Anwendung und Kommunikation gegenüber dem Brillenkäufer. Sie profitieren direkt von den neu gewonnenen Impulsen und wertvollen Hintergrundinformationen, was sich nachhaltig auf ihren Erfolg auswirken wird,“ erklärte Johannes Schubart, Leiter Produktmanagement Deutschland, Österreich und Schweiz bei Rodenstock.

Die Rodenstock Akademie kann laut Unternehmen das im "Training-on-the-job" erworbene Wissen ergänzen: „In Kombination mit den Inhouse-Seminaren der Rodenstock Trainer können die Augenoptiker ihr Wissen durch weiterführende Seminare mit externen Fachspezialisten innerhalb der Rodenstock Akademie noch vertiefen und zu Experten für gutes und gesundes Sehen werden. Angeboten werden Schulungen zu den Bereichen Marketing, Management & Führung, Beratungskompetenz sowie weiterführende Fachthemen rund um die Augenoptik und Optometrie“, weiß Maike Textor, Leitung Professional Marketing und verantwortlich für die Rodenstock Akademie.