Sicht.Kontakte 2019: Optometristen-Verband gegründet

Letzte Änderung: 
15.10.2019
Autor:
Judith Kern
Rubrik
Eingang Sicht.Kontakte 2019
Im Rahmen der Sicht.Kontakte 2019 wurde die "RAL Gütegemeinschaft optometrische Leistungen" gegründet.
© DOZ / Stefanie Niestroj

„Wenn sich die deutsche Augenoptik, die eine gute und stolze Geschichte hat, weiterentwickeln will und wenn ich will, dass sie so weiter besteht, dann muss ich Regeln finden (…)“, erklärte Wolfgang Cagnolati, Optometrist aus Duisburg, am zweiten Tag der Sicht.Kontakte 2019 in Hannover. Zuvor hatte die Mitgliederversammlung des Zentralverbands der Augenoptiker und Optometristen (ZVA) die neu gegründete „RAL Gütegemeinschaft optometrische Leistungen e.V.“ mit 100-prozentiger Zustimmung verabschiedet. Mehr zur Fachtagung vom 11. bis 13. Oktober erfahren Sie in der DOZ 12|2019.

Mit dem Schritt wolle man, so Cagnolati weiter zur Neugründung der Gütegemeinschaft, eine politisch nutzbare Qualitätsnorm für die Optometrie sowie eine Registrierungskörperschaft für Optometristinnen und Optometristen innerhalb des ZVA schaffen. Zudem solle die Berufsteilung zwischen Optometristen außerhalb des ZVA und Augenoptikern innerhalb des Zentralverbandes so verhindert werden und dieser auch weiterhin seine Funktion als Dachverband der augenoptischen Berufe behalten. Als Gründungsdatum des Vereins wurde der 11. Oktober 2019 genannt.

Vorsitzender der Gütegemeinschaft ist Wolfgang Cagnolati; die Stellvertreter sind Stefan Lahme, Optometrist in Neuburg, und Professor Dr. Holger Dietze, Beuth Hochschule Berlin. Des Weiteren zählen der ZVA und die Vereinigung deutscher Contactlinsen-Spezialisten und Optometristen (VDCO) als „geborene Mitglieder“ dazu.