Retail-Safari von Brillen-Profi in Amsterdam

Veröffentlichungsdatum: 
13.08.2019
Autor:
Judith Kern
Rubrik
Menschen auf einem Boot.
Grachtenfahrt in Amsterdam mit knapp 30 Brillen-Profis und dem Amsterdamer Retail-Experten Dick van der Niet .
© Brillen-Profi

Knapp 30 Brillen-Profi-Mitglieder haben sich vom Einzelhandel in Amsterdam inspirieren lassen. Nach Angaben der Einkaufsgemeinschaft ging es bei dem dreitägigen Streifzug durch die niederländische Metropole Mitte Juli darum, neue Vertriebskonzepte zu entdecken und "Ideen für das eigene Geschäft zu entwickeln".

Begutachtet habe man dabei unter anderem eine Kunstgalerie, ein Geschäft für Haushaltszubehör, ein Möbelgeschäft sowie einen gemeinsamen Internetauftritt mehrerer kleiner Geschäfte in einer Amsterdamer Szene-Straße, hieß es.

Die Quintessenz: Bei den besuchten Geschäften habe das Einkaufserlebnis im Fokus gestanden. Und: Man setze dort stärker auf Eye-Catcher, Cross-Selling im Bereich Online - Offline sowie die eigene Experimentierfreude. Organisiert wurde die Retail-Safari von Brillen-Profi und dem Experten für Kommunikation und Vermarktung von Retail-Konzepten, Dick van der Niet.