Mister Spex: Christian Hoya neuer CMO

Letzte Änderung: 
19.11.2018
Autor:
Daniela Zumpf
Rubrik
Christian Hoya
Christian Hoya folgt Dr. Jens Reich als neuer Chief Marketing Officer.
© Mister Spex

Christian Hoya hat die Stelle des Chief Marketing Officers (CMO) übernommen, leitet ab sofort das Marketing des Online-Händlers und berichtet als Mitglied des Managements  an Geschäftsführer Dr. Mirko Caspar. Hoya folgt auf Dr. Jens Reich, der die Position als CMO seit März 2016 inne hatte. Reich wird in die USA ziehen und dort seine berufliche Laufbahn weiter vorantreiben.

„Besonders spannend finde ich bei Mister Spex die Kombination aus datengetriebenem Brand- und Performance-Marketing, bei dem immer der Kunde im Mittelpunkt steht“, sagte Hoya. „Wir freuen uns, dass Christian Hoya gemeinsam mit uns die Marke Mister Spex weiter vorantreibt und unsere Leidenschaft für kundenorientiertes und agiles Marketing teilt“,  erklärte Geschäftsführer Mirko Caspar.

Hoya studierte Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensführung an der WHU – Otto Beisheim School of Management und der University of Texas at Austin mit den Schwerpunkten Finance, Accounting und Marketing. Im Jahr 2008 erhielt der 33-Jährige seinen Bachelor of Science, schloss sein Masterstudium im Bereich Accounting und Finance an der London School of Economics ab und arbeitete er in der britischen Hauptstadt als Marketing Director für Postal Gold, einer Beteiligung von Rocket Internet. Hier verantwortete Hoya das Performance-Marketing mit Fokus auf die Kanäle Online, TV und Print. Im Jahr 2011 gründete er Wine in Black, einen Online-Shop für Premium-Weine. Bis Anfang 2018 war er dort Geschäftsführer und erwirtschaftete mit rund 40 Mitarbeitern einen zweistelligen Millionenumsatz in fünf europäischen Ländern.