Hoya mit neuem Führungsduo und eSports-Kooperation

Letzte Änderung: 
25.10.2019
Autor:
Judith Kern
Rubrik
Tags
Mirjam Rösch und Oliver Fischbach
Mirjam Rösch ist Geschäftsführerin von Hoya Lens Deutschland; zusammen mit Oliver Fischbach.
© Hoya

Brillenglashersteller Hoya Lens Deutschland hat die Geschäftsführung um Mirjam Rösch, langjährige Commercial Direktorin Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH), erweitert. Rösch arbeitet damit am Standort Mönchengladbach an der Seite von Geschäftsführer Oliver Fischbach.

Fischbach steht seit 2009 an der Spitze der Hoya Lens Deutschland GmbH und ist seit 2018 als Vice President für die Hoya Vision Care Tochterunternehmen in West-Europa auch für die Marken Hoya, Seiko und Pentax verantwortlich.

Die gebürtige Ulmerin Rösch ist seit 17 Jahren bei der Hoya Lens Deutschland GmbH in unterschiedlichen Positionen beschäftigt. Zuletzt war sie als Direktorin Marketing und Key Account Management für die DACH Region in der Verantwortung.

Kooperation mit eSports Team der Borussia

Borussio Mönchengladbach nimmt Oliver Fischbach und Mirjam Rösch in die Mitte.
(v.l.) Oliver Fischbach (VP Commercial West Europe, Hoya),
Andreas Cüppers (Head of Digital), Mirjam Rösch (Commercial
Director D-A-CH, Hoya) und Stefan Schuffels (Sponsoring Digital).
(Foto: Hoya)

Auch über die neue Kooperation mit Borussia Mönchengladbach -Hoya sponsert hier das eSports Team - freut sich die neue Geschäftsführerin Rösch: "Die Reaktionen unserer Partneroptiker zeigen, dass unsere Aktivitäten im eSports ein voller Erfolg sind - zukunftsorientiert, zielgruppengenau und sympathisch. Wir freuen uns, dass wir diesen Weg mit unserem neuen Partner weiter fortsetzen können."

Erst jüngst habe man mit dem lokalen Erstligisten Borussia Mönchengladbach die neue Kooperation über das Sponsoring des zugehörigen eSports Team für die kommenden zwei Jahre unterzeichnet, hieß es aus Mönchengladbach.

Hinter der Aktion verbirgt sich eine Kampagne, mit der Hoya "eine junge digital affine Zielgruppe anzusprechen" will. Dieses erfolge jeweils zusammen mit den Partneroptikern. Hintergrund des Engagements im eSports ist die hohe Affinität der jungen Zielgruppen zur digitalen Welt und die Begeisterung für das eSports Fußballspiel FIFA, das ein breites Publikum in dieser Zielgruppe anspricht. Ein erster gemeinsamer Termin wird die Feier zum 40-jährigen Bestehen von Hoya Lens Deutschland im November im Borussia-Park sein.