Fleye Copenhagen gewinnt Japan Eyewear Award

Veröffentlichungsdatum: 
04.11.2019
Autor:
Ann-Katrin Zellner
Sonnenbrille Bacopa Fleye Copenhagen
Die Sonnenbrille "Bacopa" von Fleye Copenhagen hat den Japan Eyewear Award gewonnen.
© Fleye Copenhagen

Fleye Copenhagen hat im Oktober den Japan Eyewear Award  in der Kategorie „Sonnenbrille“ auf der IOFT (International Optical Fair Tokyo) gewonnen.  Der Japan Eyewear Award gilt laut Veranstalter als eine der wichtigsten Auszeichnungen für neu entworfene und funktionale Produkte und setzt so Trends für die kommende Saison.

In fünf Kategorien wird der Award verliehen: Herren, Damen, Kinder, Sonnenbrillen und Funktionen/Technologien. Die „Bacopa“- Sonnenbrille von Fleye überzeugte die Jury in Tokyo. Sie wird aus Beta-Titan handgefertigt und hat daher einen schmalen glatten Rand. Auf der Rückseite des Rahmens sind in jeder Sonnenbrille Gravuren zu finden. Sowohl Männer als auch Frauen können sie tragen. Annette Estø, Head of Design und Mitinhaberin von Fleye, war bei der Preisverleihung in Tokio vor Ort, um den Preis persönlich entgegenzunehmen.