Erstes Quartal mit mehr Dynamik bei EssilorLuxottica

Veröffentlichungsdatum: 
07.05.2019
Autor:
Judith Kern
Rubrik
Logo EssilorLUxottica
Logo EssilorLUxottica
© EssilorLuxottica

„Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen des ersten Quartals von EssilorLuxottica, in dem alle Geschäftsbereiche wachsen", kommentiert Leonardo Del Vecchio, Executive Chairman von EssilorLuxottica, die wirtschaftliche Entwicklung des Fusionskonzerns. So liege der Umsatz im genannten Zeitraum bei insgesamt 4.210 Mio. Euro. Dieses komme einer Steigerung von 7,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gleich.

Luxottica habe mit einer "hervorragenden Leistung" für "steigende Umsätze" gesorgt, hieß es dazu weiter aus dem Französischen Charenton-le-Pont. In naher Zukunft wolle man den Erfolg weiterhin auf der Stärke der Marken, der operativen Exzellenz und der fortschreitenden Digitalisierung der Gruppe aufbauen.

„Das Jahr 2019 ist gut angelaufen und Essilors Beitrag war mit Blick auf das Geschäft, die Entwicklung neuer Produkte, Akquisitionen sowie auf den Anlauf erster Synergie-Workstreams mit Luxottica stabil", erklärt Hubert Sagnières, stellvertretender Vorsitzender von EssilorLuxottica. Man nutze unterdessen Synergien im Cross-Selling im Großhandel, bei der Optimierung der Lieferketten und der Effizienzsteigerung, hieß es.