Ergebnisse Schulsportbrillentest 2017

Letzte Änderung: 
16.02.2017
Autor:
Ingo Rütten

Die Qualität von Kinderbrillen, die für den Schulsport geeignet sind, wird immer besser. Das zeigt der Schulsportbrillentest, der 2017 zum vierten Mal vom Lehrstuhl für Sportmedizin und Sporternährung der Ruhr-Universität Bochum (RUB) durchgeführt wurde. Die Ergebnisse gibt es in unserer Bildergalerie, einen exklusiven Bericht zum Schulsportbrillentest 2017 demnächst hier im Portal und analog in der DOZ-Ausgabe Mai mit dem Spezial „Sehen im Sport“. 

19 der getesteten Modelle erfüllten die Anforderungen der Jury, die neben Sportwissenschaftlern und Biomechanikern auch aus Augenärzten und Augenoptikern besteht. Seit 2014, als sieben Brillen den Test bestanden, stieg die Zahl der als sporttauglich getesteten Brillen jedes Jahr kontinuierlich an. „Die Hersteller orientieren sich inzwischen an unserem Anforderungskatalog und bringen neue, schulsporttaugliche Modelle auf den Markt“, berichtet RUB-Sportwissenschaftler Dr. Gernot Jendrusch.

Mehr zum Schulsportbrillentest