Damit Weihnachten in guter Erinnerung bleibt

Veröffentlichungsdatum: 
23.09.2019
Autor:
Daniela Zumpf
Tags
Weihnachtskarten und Weihnachtsgutscheine für die Kunden von Augenoptiker
Weihnachten sorgt für starke Umsätze: Mit dem Weihnachtsmailing können Sie mehr Umsatz generieren und Ihren Kunden eine Freude bereiten.
© Euronet

Spätestens in der Adventszeit boomt der Einzelhandel – das Weihnachtsgeschäft ist für viele Branchen die wichtigste, weil umsatzstärkste Zeit des Jahres. Auch die Augenoptik hat das Potenzial, die Kauf- und Schenklaune der Menschen in Umsätze umzumünzen. Dazu nehmen die personalisierten und individuellen Euronet-Weihnachtsaktionen die vorweihnachtliche Stimmung auf und setzen gezielte Kaufimpulse. Die neuen kreativen Motive und hochwertigen Druckstücke haben auch in diesem Jahr wieder eines gemeinsam: sie wecken Sympathie, locken mit Angeboten und sie fördern den Verkauf über das Fest hinaus.

Der besinnlichen Weihnachtszeit geht meist eine stressige, aber auch kaufmotivierte Zeit voraus. Weihnachten ist die Zeit der Zwischenmenschlichkeit, und die Liebsten möchten reich beschenkt werden. Das beschert dem Einzelhandel einen ordentlichen Umsatz. Es mag ja sein, dass andere Branchen zu Weihnachten mehr Umsatz machen als die Augenoptik. Aber das heißt nicht, dass der Augenoptiker das Geschäft anderen überlassen muss. Im Gegenteil! Die Vorweihnachtszeit ist die passende Gelegenheit, sich mit einem netten Gruß in Erinnerung zu bringen.

Weihnachtskarten von Euronet

Aufmerksamkeitsstarke, hochwertige Werbung erinnert Menschen daran, sich auch selbst etwas Gutes zu tun. „Ein erfolgreiches Weihnachtsmailing sticht nicht nur aus der Masse heraus, sondern nimmt die besinnliche Stimmung auf und holt zudem auch die Menschen ab, die Weihnachten eher als anstrengend empfinden“, erklärt Marc Rogmans, Leiter Marketing Services der Euronet AG, deren Weihnachtsaktionen sich dadurch auszeichnen, dass sie einen starken Kaufimpuls beim Empfänger wecken. „Wir sind der Überzeugung, dass Weihnachten ein sehr geeigneter Zeitpunkt ist, Werbung für sich zu machen. Wer jetzt die richtigen Anreize schafft, sorgt für Verkaufserfolge über die besinnliche Zeit hinaus“, meint Rogmans, dessen Team auch für dieses Jahr wieder viele neue Motive, Aktionen und Mailings entwickelt hat.

Weihnachtszeit – goldene Zeit

Gold spielt nicht nur, aber besonders zu Weihnachten eine große Rolle; als Lametta auf und als Geschenk unter dem Christbaum. In diesem Jahr ist es möglich, die Grußkarten und Mailings mit einer Goldfolie zu personalisieren und damit einen zusätzlichen festlichen Effekt für die individuellen Weihnachtswünsche des Augenoptikers zu schaffen. Die edelste aller Farben strahlt zeitlose Eleganz aus und sorgt für eine besinnliche Stimmung: Diese besondere Werbung fällt nicht nur auf, sie bleibt auch in Erinnerung.

Weihnachtsgutschein von Euronet

Die Goldfolie wird für verschiedene neue Motive der klassischen Weihnachtsmailings und Grußkarten genutzt. Darüber hinaus präsentiert das Euronet-Team neue Ideen, das Mailing zum Fest auch inhaltlich dem Anlass entsprechend in Szene zu setzen. So garniert beispielsweise der Weihnachts-Tee den integrierten Einkaufsgutschein und animiert den Empfänger, sich eine kleine Teeauszeit zu gönnen und den Augenblick zu genießen.

Klassiker für starke Aufmerksamkeit

Neben den Neuigkeiten sind auch die Klassiker der vergangenen Jahre in der aktuellen Kollektion vertreten: Die Plätzchenausstecher in Brillenform helfen bei der Festtags-Vorbereitung und erhalten auch auf dem Weihnachtstisch Aufmerksamkeit. Und die Mailings mit Rubbelfeld sorgen dafür, sich mit den Angeboten des Augenoptikers näher zu beschäftigen. Was selbst frei gerubbelt wird, wird stärker wahrgenommen! Wie die Texte der Mailings kann natürlich auch der Inhalt hinter der Rubbelfläche individuell vom Augenoptiker bestimmt werden.

Weihnachtskarte von Euronet für Augenoptiker

Viele weitere Mailingideen sowie außergewöhnliche und kaufquotenstarke Aktionen gibt es auf der Euronet-Website unter www.euronet-ag.de/weihnachten2019, dort können auch Mustersets bestellt werden. Die einzelnen Motive und Formate sind kombinierbar und individuell gestaltbar. Rogmans: „Wir gehen grundsätzlich auf Gestaltungswünsche genauso ein wie auf inhaltliche Änderungswünsche. Wir sehen uns auch in dieser Hinsicht als Berater, setzen daneben aber auch unsere Erfahrung dafür ein, dass die Mailings erfolgreich sind. Denn wir möchten, dass Weihnachten für das Geschäft unserer Kunden in guter Erinnerung bleibt."