Brillen-Profi und Essilor starten Partnerprojekt "4success"

Veröffentlichungsdatum: 
08.01.2020
Autor:
David Friederichs
Rubrik
Partnerprogramm 4success
Brillen-Profi und Essilor starten das Partnerprojekt 4success.
© Brillen-Profi-Contact GmbH

Mit einer Pilotphase zum Jahresanfang haben Brillen-Profi und Essilor ihr Partnerprojekt "4success" gestartet. Zentraler Kern des zunächst auf zwei Jahre angelegten Projekts sollen dabei die so genannten APUC-Elemente sein. Und auch das Ziel ist klar definiert: Die Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit traditioneller Fachgeschäfte im stark an Dynamik zulegenden Marktumfeld.

Der ganzheitliche Ansatz soll durch die vier APUC-Schritte verdeutlicht werden: Analyse, Positionierung, Umsetzung und Coaching. Zur Verfügung stehen den Teilnehmern dabei die Leistungen von Essilor, Brillen-Profi sowie der Werbeagentur to.eyes. Kernbestandteile des Leistungspakets sind unter anderem Image-Analysen, Vor-Ort-Beratungen und Workshops zu Strategie und Positionierung. Leistungen wie Kundenstrukturanalyse und Jahreswerbeplanung (to.eyes) sowie monatliche Kundenzufriedenheitsanalysen und regelmäßige Fortschrittskontrollen mit individuellem Coaching (Brillen-Profi) sollen das Partnerprogramm abrunden. Die Teilnahme am Drive-to-Store-Modell von Essilor ist optional – dürfte aber gerade von Seiten Essilors durchaus gewünscht sein.

Finanziert wird 4success überwiegend von Essilor und Brillen-Profi. Der Wert des Leistungspakets (für zwei Jahre) soll rund 10.000 Euro pro Teilnehmer betragen. Das Partnerprogramm steht mittelständischen Augenoptikern offen, die mit Essilor als Glaspartner zusammenarbeiten und Brillen-Profi-Mitglied sind. Die Teilnehmerzahl ist limitiert.