Alcon prämiert Bilderpreis

Letzte Änderung: 
10.01.2017
Autor:
Daniela Zumpf
Rubrik
Die Gewinnerinnen mit der Urkunde.
Die Gewinnerinnen des Bilderpreises 2016
© Alcon

Seit 2009 sponsert Alcon den Bilderpreis auf der VDCO-Jahrestagung. Und auch in diesem Jahr wurden wieder alle Praktiker, Studenten und Wissenschaftler im Vorfeld dazu aufgerufen, Bilder aus der eigenen Anpasspraxis einzureichen. Als Teilnahmevoraussetzung galten Aufnahmen von relevanten Fällen oder mit Hilfe anspruchsvoller Spaltlampeneinstellungen. Während der Tagung in Mainz waren die Teilnehmer dazu aufgefordert, für das beste Bild abzustimmen.

Die Auszeichnung hat das Bild „Iriskolobom bei X-chromosomaler juveniler Retinoschisis“ erhalten, das von  Anja Müller und Ulrike Rattunde vom Berufsförderungswerk für Sehbehinderte und Blinde in Halle (Saale) eingereicht wurde. Der Bilderpreis ist mit 300 Euro dotiert und wird jährlich verliehen.

„Alcon freut sich, auch in diesem Jahr den Bilderpreis der VDCO für eine gelungene Aufnahme des vorderen oder hinteren Augenabschnittes zu prämieren. Wir waren erfreut, neben dem Sieger-Foto eine Reihe weiterer interessanter Aufnahmen gesehen zu haben, die dazu beitrugen, den Weiterbildungswert für die teilnehmenden Kontaktlinsenspezialisten während der Tagung zu bereichern“, sagt Björn Eric Siewert, Professional Affairs, Alcon Vision Care Deutschland.