Alcon: Online nachbestellen

Letzte Änderung: 
07.02.2017
Autor:
Daniela Zumpf
Alcon Logo
Alcon erweitert den Service von InContact.
© Alcon

Mit einer Online-Nachbestell-Funktion für Verbraucher erweitert der Kontaktlinsenhersteller Alcon seinen Service von InContact. Ab März 2017 können Kunden ihre Kontaktlinsen und Pflegeprodukte jederzeit über die Webseite www.kontaktlinsen-tragen.de bei  ihrem Augenoptiker nachbestellen. Diese werden dann innerhalb kurzer Zeit im Namen des Augenoptikers an die gewünschte Lieferadresse gesendet.

Alcon gab eine europaweite Umfrage in Auftrag, die die Einkaufsvorliebe von 3.000 Brillen- und Kontaktlinsenträgern untersuchte. Danach bevorzugt gut die Hälfte der Kontaktlinsenträger eine Kombination aus Online- und Offline-Shopping beim Kauf von Augenpflegeprodukten.

Mehrheit bevorzugt kombiniertes On- und Offline-Shoppen

„Unsere Umfrage zeigte, dass Kontaktlinsenträger zwar die Einfachheit und Bequemlichkeit von Online-Einkäufen schätzen, aber auch den Kontakt zu ihrem vertrauten Augenspezialisten beibehalten möchten“, erklärte Jan Thore Föhrenbach, Business Unit Head Alcon Vision Care, Deutschland, den Schritt des Unternehmens. „Aus diesem Grund entwickeln wir InContact ständig weiter, um dem augenoptischen Fachhandel benutzerfreundliche Funktionalitäten an die Hand geben zu können, die auf die Bedürfnisse seiner Kunden eingehen, um den Nachkauf von Kontaktlinsen und zugehörigen Pflegeprodukten einfacher zu gestalten.

InContact wurde im Januar 2016 in Deutschland eingeführt. Dieses digitale System, das für Augenspezialisten auf der easy online Plattform von Alcon verfügbar ist, bietet verschiedene praktische Kundenbindungs-Elemente, wie zum Beispiel den SMS-/E-Mail-Erinnerungsservice, mit dem der Verbraucher an Nachkontrolle und Kontaktlinsenwechsel erinnert wird.