Rubrik
Schlagworte
Erstelldatum:  01.12.2017 10:16
Autor: 
Daniela Zumpf

Titelbild des neuen Verlagsprogramm 2018
2018 bieten wir Ihnen noch mehr Fachliteratur an.
© DOZ

Mehr sporteln, das Rauchen aufhören und weniger naschen – so und ähnlich lauten die guten Vorsätze, mit denen viele Menschen in das neue Jahr starten. Ob wir unsere Ziele dann auch wirklich erreichen, zeigt sich allerdings erst Ende 2018. Anders die Lage im Heidelberger DOZ-Verlag. Er hat schon jetzt sein Vorhaben für das neue Jahr in die Tat umgesetzt: Das neue Verlagsprogramm 2018 ist in trockenen Tüchern und liegt für Sie als PDF zur Einsicht vor. Riskieren Sie einen Blick und notieren Sie sich, welche Printpublikationen für Sie die passenden sein könnten.

Als Neuheiten unter den Fachbüchern führen wir die Bücher „Interdisziplinäre Optometrie“ von Dr. Michaela Friedrich und ab 2018 das Buch „Vom Marketing zum Entrepreneurship“ von Professor Köhler im Sortiment. Außerdem erwarten Sie auch im kommenden Jahr Fachbücher zu den Themen Ausbildung, Prüfungsvorbereitung, Augenglasbestimmung, MKH, Kontaktlinse, Anatomie und Screenings. Zahlreiche Inform-Broschüren zu ausgewählten fachlichen Schwerpunkten – wir bieten inzwischen Nummer 9 bis 35 an – runden unser Portfolio ab.

Mit insgesamt mehr als 80 Einzeltiteln führt der DOZ-Verlag das im deutschsprachigen Raum umfangreichste Fachbuchprogramm der Branche. Der Verlag, der seinen Ursprung in Stuttgart hat, gibt seit rund 70 Jahren Publikationen heraus, die augenoptisches und hörakustisches Spezialwissen vermitteln sowie die fachlichen Gesamtzusammenhänge erklären.

Unser Verlagsprogramm 2018 können Sie hier als PDF herunterladen.